Die Jugend macht es vor

Dornstetter Herrenteams stolpern

Nachwuchscup TV Dornstetten, v.l.: Sina Bussenius, Jannik Weisser, David Soballa, Tobias Schultheiß

Nachwuchscup TV Dornstetten, v.l.: Sina Bussenius, Jannik Weisser, David Soballa, Tobias Schultheiß

Der vergangene Spieltag verlief für die Dornstetter Herrenteams gar nicht gut. Sowohl die erste in der Kreisliga wie auch die zweite Mannschaft in der Kreisklasse A musste den Gegnern den Sieg überlassen.

Beim TuS Bad Rippoldsau I verlor die „Erste“ mit Michael Kugler, Gernot Schulz, Matthias Pfefferle, Patrick Graf, Jochen Raaf und Patrick Joos überraschend klar mit 1:9. Gab es auch ein paar knappe Begegnungen, so blieb es am Ende nur Matthias Pfefferle aus der Mannschaftsmitte vorbehalten, einen Sieg zu verbuchen. Mehr als der achte Tabellenplatz mit 2:6-Punkten sind zur Zeit nicht drin.

Die zweite Mannschaft mit Sascha Kugler, Dieter Ziefle, Leo Letzgus, Ewald Kugler, Ralf Schimanski und Miachael Weinläder verlor beim TSV Altheim mit 5:9. Nach einem 2:7-Rückstand holte die Mannschaft noch einmal drei Siege zum 5:7; doch dann hatte das hintere Paarkreuz E. Kugler und R. Schimanski zum zweiten Mal Ladehemmung, so dass die Niederlage perfekt war. Leo Letzgus war mit zwei Siegen der beste Dornstetter.

In der Bezirksklasse Jungen besiegten Franziska Schmid (2), Simon Goldmann (1), Matthias Weisser (2) und Johanna Müller den Gast vom TT Altburg mit 6:3.

Die NachwuchsCup-Mannschaft mit David Soballa, Sina Bussenius, Jannik Weisser und Tobias Schultheiß verlor gegen Altheim I mit 1:6 und gewann anschließend gegen Altheim II mit 6:1.

 

 

Jetzt kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzhinweise

Schließen