A-Klasse doch gesichert

Dornstetter „Zweite“ erfolgreich in der Relegation 

Die A-Klasse wieder in der Tasche, zog Ewald Kugler mit seinen Mannen von dannen.

Die A-Klasse wieder in der Tasche, zog Ewald Kugler mit seinen Mannen von dannen.

Viel Glück für die zweite Herrenmannschaft des TV Dornstetten. Bereits abgestiegen, durfte sie nun doch in die Relegation der Kreisklasse A Freudenstadt, nachdem sich herausstellte, dass aus der Bezirksklasse keine Mannschaft in die Kreisliga Freudenstadt absteigen muss.

Gegen die III. Mannschaft des CVJM Grüntal als Tabellendritter der B-Klasse Freudenstadt kam es nun am Relegationsspieltag in der Waldachtalhalle zum Entscheid. Mit einer schlagkräftigen Mannschaft mit Dieter Ziefle, Tobias Stahl, Bruno Letzgus, Ewald und Sascha Kugler sowie Ralf Schimanski liefen die Eröffnungsdoppel mit dem 3:0 schon  optimal. Das vordere Paarkreuz der Dornstetter Ziefle und Stahl gab aber umgehend gegen den Abwehrstrategen Heiner Schillinger und Routinier Rolf Mllde zum 3:2 ab. Danach kamen aber gleich wieder  drei Siege durch  B. Letzgus, E. Kugler   und S. Kugler  zum beruhigenden 6:2-Vorsprung.

Und wieder gingen anschließend zwei Spiele an die noch hungrigen  Grüntäler, als Ralf Schimanski und Dieter Ziefle im Entscheidungssatz verloren. Doch nach diesem 6:4 war dann aber Schluss, als  Tobias Stahl, Bruno Letzgus und Ewald Kugler als Sahnehäubchen gleich drei Punkte gegen Heiner Schillinger, Peter Hartmann und Wolfgang Müller drauf setzten und mit dem 9:4-Endergebnis doch noch schafften, was eigentlich schon verloren war, nämlich den Verbleib der Dornstetter „Zweiten“ in der Kreisklasse A Freudenstadt.

Strahlend Gesichter und dabei doch wohl wissend, dass es in der nächsten Spielsaison wiederum eng werden könnte.

 

 

Jetzt kommentieren