Abstieg ist besiegelt

Dornstetter „Zweite“  rutscht in B-Klasse

An ihm lag es wirklich nicht: Uwe Böttcher, erfolgeichster Dornstetter Akteur der zweiten Mannschaft mit m Samstag, den 30. April 2016drei Siegen.

An ihm lag es wirklich nicht: Uwe Böttcher, erfolgeichster Dornstetter Akteur der zweiten Mannschaft mit m Samstag, den 30. April 2016drei Siegen.

Am vorletzten Spieltag waren die Hoffnungen für die zweite Mannschaft des TV Dornstetten auf den Verbleib der Mannschaft in der Kreisklasse A Freudenstadt schon ziemlich gering.

Im Heimspiel gegen den 1. TTC Mühlen aus dem vorderen Mittelfeld der Tabelle spielte der TVD in der Aufstellung Uwe Böttcher, Tobias Stahl, Bruno Letzgus, Ewald Kugler, Ralf Schimanski und Jose Manuel Agrelo Paz mit dem Versuch, den Gästen die Punkte abzuringen, um die letzte kleine Chance auf die Relegation zu wahren.

Nicht gut sah es aber schon in den Doppeln aus, als es nur Böttcher/Kugler gelang, gegen Wendel/Held zu gewinnen, während die restlichen beiden Doppel zum 1:2  verloren gingen. Uwe Böttcher, an diesem Spieltag in Einzeln und Doppel siegreich, gllch gegen Wilhelm Wendel zum 2:2 aus, doch Tobias Stahl verlor nach fünf Sätzen gegen Achim Held zum 2:3. Bruno Letzgus wiederum glich über Klaus-Dieter Schlatter zum 3:3 aus.

Dann gab es eine Vorentscheidung zu Gunsten der Gäste, als Kugler, Schimanski und Agrelo Paz zum 3:6 abgaben. Danach waren nur noch Uwe Böttcher, Bruno Letzgus und Ewald Kugler für Punkte gut; und das reichte nicht mehr zu einem Punktgewinn. Endstand 6:9 und als zusätzliches bitteres Ergebnis: der sichere Abstieg in die B-Klasse Freudenstadt.

Im NachwuchsCup der Mädchen hatten sich Caroline Pfefferle (2), Monia Störzer (2) und Kira Römer für ihr letztes Rückrundenspiel gegen die SF Salzstetten „Sieg“ auf die Fahne geschrieben. Gereicht hat es allerdings nur zu einem Unentschieden. Nach 2:0 und 4:2-Vorsprung stand es auf einmal 5:4 für Salzstetten, und nur dem Schlussdoppel Kira Römer/Monia Störzer war es zu verdanken, dass mit ihrem Sieg und dem 5:5-Unentschieden es wenigstens noch für ein Pünktchen reichte.

 

 

Hobbyspieler aufgepasst !!!
Am Samstag, den 30. April 2016, finden in der Stadthalle Dornstetten die jährlichen Tischtennis-Vereinsmeisterschaften des TV Dornstetten statt. Beginn ist um 9 Uhr für Schüler und Jugendliche und 14 Uhr für die Aktiven. Dazu ergeht herzliche Einladung.

Bei genügender Beteiligung können auch Nichtaktive aus Dornstetten und seinen Stadtteilen teilnehmen. Für sie gibt es sowohl für Jugendliche als auch Erwachsene eine eigene Wertung. Bis dahin besteht im Mittwochs- und Freitagstraining von 18 bis 22 Uhr die Möglichkeit, die eigene Form zu verbessern.

Anmeldungen sind während des Trainings, spätestens Freitag, 29. April 20 Uhr, möglich.

 

 

Jetzt kommentieren