Information Teilung Hauptlauf

Bereits zum 22. Mal treffen Volks- und Spitzenläufer am Sonntag, 17.12.2017, beim int. Advents-/Stadtlauf aufeinander.

Aufgrund des hohen Meldeaufkommens der vergangenen Jahre wird es immer schwieriger beiden Läuferparteien gerecht zu werden.

Deshalb bietet der Veranstalter für alle Läufer/innen zwei getrennte Läufe mit gleicher Strecken- und Rundenlänge an.

Im sogenannten „Lauf der Asse“ starten die Läufer und Läuferinnen,  die sich eine Endzeit auf der 6,6 Kilometer langen Strecke (6 Runden durch die Altstadt) von unter 25 Minuten zutrauen.

Im danach gestarteten Volkslauf wir es etwas gemütlicher zugehen. In diesem Lauf sollte eine Endzeit zwischen 25 Minuten und 50 Minuten erreicht werden. Hier werden speziell Freizeit- und Gesundheitsorientierte Sportler angesprochen.

Ziel dieser Splittung ist den jeweiligen Läufern gefährliche „Überrundungen“ und daraus „entstandene Berührungen“ zu ersparen, so dass jeder Teilnehmer ein  unvergleichliches Lauferlebnis erleben darf.

Um den verschiedenen Altersklassen und Hobbymannschaften gerecht zu werden, werden die Starter der beiden Läufe nach Zielende in einer Ergebnisliste zusammengefasst und gemeinsam ausgewertet.  (es existiert nur eine Ergebnisliste)

Für die Wahl des angegebenen Laufes ist jeder Starter selbst verantwortlich. Die angegeben Zeiten werden vom Veranstalter nicht überprüft.