Läufertruppe des TV Dornstetten rüstet auf

Neuzugänge Cian McLoughlin, Verena Utz und Elena Burkard

Die Läuferabteilung des TV Dornstetten rüstet personell auf : Cian McLoughlin, Verena Utz und Elena Burkard (von links) gehören ab diesem Jahr mit zu den Athleten der LG Badenova Nordschwarzwald. Foto: Müller Foto: Schwarzwälder-Bote

Trainer Jörg Müller möchte Ihnen heute einen kleinen Abriss des letzten Jahres und einen Ausblick auf die nächsten zwei Jahre geben: 2010 ist nach Ansicht von Trainer Jörg Müller für die Sportler der LG Badenova Nordschwarzwald „sportlich eigentlich normal verlaufen.“ Für das gerade begonnene Jahr hat die in Dornstetten ansässige Leichtathletikgemeinschaft personell aufgerüstet. Und für 2012 plant man einen besonderen Coup.:

Als offizieller Kandidat des Württembergischen Leichtathletik-Verbandes hat der TV Dornstetten beste Chancen, am 9. März 2012 erstmals eine deutsche Meisterschaft im Crosslauf ausrichten zu können. Bei den Hallenmeisterschaften Ende Februar in Leipzig wird der Deutsche Leichtathletikverband seine Entscheidung bekannt geben, welcher Verein mit der Ausrichtung der DM im Jahr der Olympischen Spiele von London betraut wird.

„Daher will ich im Hinblick auf die baden-württembergischen Meisterschaften am 19. Februar auch nicht von einer Generalprobe sprechen“, hängt Jörg Müller die Landesmeisterschaften in wenigen Wochen nicht zu hoch. Der organisatorische Aufwand halte sich bei den Crossmeisterschaften auf Landesebene in Grenzen, so Müller, „beim Silvesterlauf ist deutlich mehr zu tun.“ Weil sich für die Titelkämpfe 2011 im badischen Verband kein Veranstalter fand, hatte sich der TV Dornstetten auch schnell bereit erklärt in die Bresche zu springen. Sollte man tatsächlich die deutsche Meisterschaft zugesprochen bekommen, wird aber mehr Einsatz gefordert. Doch auch das bekomme man im Verein nach den Erfahrungen der Vorjahre in den Griff, ist der Leichtathletik-Coach sicher: „Bei den LBS-Triathlon-Cup-Rennen waren schließlich von uns schon bis zu 140 Helfer im Einsatz. Das stemmen wir dann schon.“

Ja, liebe Vereinsmitglieder, liebe Freunde der Läufer, liebe Bürgerinnen und Bürger der Stadt Dornstetten, da steht wieder ein großes sportliches Ereignis an , das Sie alle mit erleben dürfen: Am 19 Februar richtet der TV Dornstetten und hier vor allem die Läuferabteilung und der Lauftreff die baden-württembergischen Meisterschaften im Crosslauf aus.

Merken sie sich diesen Termin schon mal vor. Genaueres erfahren Sie dann im nächsten Amtsblatt!

Bis dahin, eine gute Woche wünscht Ihnen Ihr TV Dornstetten

 

15. internationaler Adventslauf um den „badenova CUP“

Adventslauf 2010 in DornstettenStadtlauf am Sonntag, den 19.12.2010 in Dornstetten

Wir freuen uns am 19. Dezember 2010 den 15. internationalen Adventslauf um den „Badenova Cup“ wieder in Dornstetten auszuführen. Wie jedes Jahr treffen wir uns in der Stadthalle in Dornstetten, wo sich neben Bewirtung auch Start und Ziel befindet.

Wir haben für Sie folgende Informationen hier auf unserer Homepage zusammengestellt:

Auf Ihr zahlreiches Erscheinen, ob als aktiver Laufteilnehmer oder Zuschauer, freuen wir uns jetzt schon und bedanken uns herzlich bei allen Sponsoren.

 

Eiskalter Feuereifer beim 14. Dornstetter Adventslauf

14. Silvesterlauf in DornsttennEiniges abverlangt wurde den Läuferinnen und Läufern beim 14. Dornstetter Adventslauf am 20. Dezember 2009 in der dornstetter Altstadt. Bei ca. 6 Grad minus galt es die verschieden langen Laufstrecken zu überwinden. Manch ein Läufer sagte deshalb seinen Start ab, nichts desto trotz liefen aber 120 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit.

Vor allem Kinder waren sehr, sehr viele dabei. Jörg Müller war völlig begeistert, wie viele Schülerinnen und Schüler sich motivieren ließen und an den Start gingen! Vielen Dank Euch allen, für Eure Teilnahme!

Und auch beim Hauptlauf ging es heiß her: hier sicherte sich Alexander Pütsch (LG Badenova Nordschwarzwald) die Prämie für die schnellste erste Runde. Julian Kreibich (TV Dornstetten / LG Badenova Nordschwarzwald) allerdings übernahm dann schnell die Führung und konnte den Tagessieg für sich verbuchen. Zweiter wurde Markus Giering (TV Dornstetten / LG Badenova), dritter wurde Timo Benitz (TG Stockach).

Bei den Frauen siegte Elena Burkard (SC Mitteltal-Obertal), jedoch dicht gefolgt von Judith Wagner (LT Starzach). Dritte wurde Luisa Schwarzer (TV Oberndorf). Für alle Interessierten finden sich die Ergebnisse auch auf unserer Homepage.

Abgerundet wurde der schöne Laufwettkampf wieder durch die tolle Bewirtung des Lauftreffs Dornstettens unter der Leitung von Gerti Killinger und Roberto Costantino. VIELEN DANK den beiden und all ihren Helfern für Ihr Engangement!

Ergebnisse

Bildergalerie Adventslauf 2009

 

Hauptversammlung 2009

Ehrung bei der Hauptversammlung

Gerd Engelen bedankte sich im Namen des Vorstandes bei allen, die im vergangenen Jahr zum guten Gelingen im Verein beigetragen haben.

Olaf Arnold stellte anschließend seinen Kassenbericht vor. Von den Kassenprüfern Ralf Polkowski und Thomas Schulz wurde ihm eine sehr gute Kassenführung bescheinigt. Der 1. Vorsitzende informierte verschiedene Änderungen in den Abteilungen. Einige Abteilungen berichteten lebhaft über ihre Aktivitäten im vergangenen Jahr.

Herr Bürgermeister Flik lobte die Aktivitäten des Vereins und dankte hier im Namen der Stadt. Zum Sporthallenthema erwähnte er, dass momentan optimale Bedingungen im Bereich der Zuschüsse herrschen, der Gemeinderat jedoch zweimal den Planungsauftrag zurückgestellt hat. Gerd Engelen betonte, wie wichtig für eine funktionierende Vereinarbeit und einen reibungslosen Schulsport eine neue Sporthalle sei und appellierte an Verwaltung und Gemeinderat endlich zu einem Ergebnis zu kommen. Zum Schluss nahm Bürgermeister Flik die Entlastung von Vorstand, Hauptausschuss und Kassenprüfer vor. Die Versammlung erteilte diese einstimmig.

Ehrungen

Auch in diesem Jahr konnten wieder einige Mitglieder geehrt werden. Für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein konnte die silberne Ehrennadel an Rudi Kirschenmann sowie Heidemarie und Manfred Böhm überreicht werden. Eine Urkunde für 25-jährige Mitgliedschaft, die silberne Ehrennadel hatten sie  bereits früher erhalten, erhielten Jürgen Wobig, Jörg Müller und Uwe Kretzschmer. Für ihre über 5-jährige Übungsleitertätigkeit wurde Vesna Schultz mit der silbernen Ehrennadel ausgezeichnet. Die goldene Ehrennadel für besondere Verdienste im Verein erhielt der Kassierer Olaf Arnold. Verabschiedet wurde Peter Ulbrich als Lauftreffleiter für sein 7-jähriges Engagement mit der Überreichung der silbernen Ehrennadel. Desweiteren erhielt Elvira Hermann für ihre 17-jährige Schriftführertätigkeit die goldene Ehrennadel. Peter Rathgeber wurde zum Ehrenmitglied ernannt und für seine 10-jährige Amtszeit als stv. Vorsitzender verabschiedet.

Unter TOP 7 und 8 standen Neuwahlen von Vorstand, Beisitzern und Kassenprüfern an. Wahlleiter war Ehrenmitglied Erwin Wetzel. Bis auf Peter Rathgeber und Elvira Hermann stellten sich alle zur Wiederwahl. Neu gewählt wurden Carmen Felchle und Bianka Czerniak.

Folgende Personen wurden auf 2 Jahre gewählt

1. Vorsitzender: Gerd Engelen, im 2. Jahr stv. Vorsitzender
stv. Vorsitzender: Bernhard Allgeier
stv. Vorsitzende: Carmen Felchle, im 2. Jahr 1. Vorsitzende
Technischer Leiter: Werner Dauch
Kassier: Olaf Arnold
Schriftführerin: Bianka Czerniak
Beisitzer: Ulrike Nestle
Beisitzer: Roberto Costantino
Kassenprüfer: Thomas Schulz
Kassenprüfer: Ralf Polkowski

Bildergalerie Hauptversammlung 2009

 

Erfolgreiche Veranstaltung: BaWü Crossmeisterschaften

bawue crossmeisterschaften dornstetten

Wir danken allen Helfern für Ihre Unterstützung!

Die äußeren Bedingungen waren Cross der harten Kategorie: Matsch, Matsch und Matsch, dazu frischer Wind! Der TV Dornstetten war darauf gut vorbereitet und wartete mit Glühwein für die Zuschauer an der Strecke auf! Die Läuferinnen und Läufer konnten sich nach getaner Arbeit in der Aula der Realschule aufwärmen und stärken, in Gesellschaft der zahlreichen Besucher!

Jörg Müller, unser Trainer der Dornstetter Läuferinnen und Läufer, kann sehr zufrieden sein: seine Schützlinge waren mit acht Medaillen, darunter drei goldenen (Julian Kreibisch,  männl. Jugend A 4950 m; Mannschaft männl. Jugend A mit Kreibich, Karus und Müller sowie die Mannschaft der Männer auf der Mittelstrecke mit Lenk, T. Giering und M. Giering) die erfolgreichsten Starter!

Gewonnen hat die Meisterschaften der Langstrecke (9900m):  Arne Gabius von der LAV Asics Tübingen mit einer Zeit von 28:57! Bei den Frauen (Mittelstrecke 4950 m) hatte Stephanie Beckmann von der LG Leinfelden-Echterdingen mit einer Zeit von 16:47 die Nase vorne.

Wir möchten uns bei ALLEN Helfern bedanken, vor allem beim Bewirtungsteam des Lauftreffs unter der Leitung von Gerti Killinger und Roberto Costantino sowie den Zeitnehmern und Auswertern, den Streckenposten, Kuchenspendern, … und den Zuschauern, die Wind und Matsch trotzten und damit ganz entscheidend zum Gelingen dieses anspruchsvollen sportlichen Ereignisses  beigetragen haben! Herzlichen Dank!

Die Mitgliederzahl stieg im letzten Jahr auf 957. Gerd Engelen ließ die Aktionen und Veranstaltungen im vergangenen Jahr Revue passieren. Dort konnte man auch viele Erfolge in der Läufergruppe von Jörg Müller sowie der TT Abteilung von Karl-Heinz Haisch verzeichnen. Die Ba-Wü. Crossmeisterschaften am 1. März 2009 waren ein voller Erfolg.

Ergebnisse

BaWüCross Ergebnislisten (PDF Download)

Folgende Termine stehen in diesem Jahr noch an:

25.04.2009: Aktion „saubere Landschaft“
07.05.2009: Lauf in den Mai
11.07.2009: Kinderturnfest in Sulgen
29.11.2009: Advents-Volleyballturnier
20.12.2009: 14. Adventslauf

 

Ausflug nach Straßburg

basketball ausflug strassburg

Basketballausflug nach Straßburg im Rahmen des Kinderferienprogramms

Wenn Basketball im Landkreis Freudenstadt nicht zu den populärsten Sportarten zählt, liegt es sicherlich nicht am fehlenden Angebot von Hochleistungsmannschaften in unmittelbarer Nähe. Mit Tübingen, Ludwigsburg, Karlsruhe und Straßburg können vier Erstliga-Mannschaften in einem Umkreis von 80 km gezählt werden.

Um die Kameradschaft in der neu gegründeten Basketball SG mit Baiersbronn, Dornstetten und Freudenstadt zu fördern, haben die Verantwortlichen einen Ausflug organisiert. Nachdem letztes Jahr die Dornstetter Basketballer ein Bundesligaspiel in Ludwigsburg mit erleben durften, wurde dieses Jahr Straßburg als Ziel ausgesucht. Am 14. Dezember fuhren die Teilnehmer mit dem Bus nach Straßburg, wo SIG-Straßburg den amtierenden französischen Meister SLUC Nancy vor 4.000 Zuschauer empfing. Insgesamt standen 8 Nationalspieler auf dem Spielfeld und es wurde ein hochkarätiges und spektakuläres Spiel.

Die Eindrücke dieser Reise und vor allem dieses Spiels sind groß. Die Chealeader- und sonstige Show-Einlagen fanden ebenfalls eine sehr hohe Resonanz bei allen Jugendlichen und Erwachsenen und jeder war von dem Ausflug begeistert.

Nun hoffen die Trainer, dass die Kinder in den nächsten Wochen einiges was sie beobachten haben auf dem Spielfeld umsetzen können, um neben dem Spaßfaktor auch gute Ergebnisse in der Runde sammeln zu können.

 

Jörg Müller mehr als zufrieden mit seinem 13. Adventslauf in Dornstetten

adventslauf dornstetten 2008

13. Adventslauf Dornsetten 2008

Kann er auch, muss er sogar: rund 400 Teilnehmer hatte sein Adventslauf, von den Bambinis (ab Jahrgang 2006) bis zum 80-jährigen Josef Zimmermann! UND unter den ersten 10 Männern platzierten sich gleich acht Starter seiner LG Badenova!

Es war ein bunter Lauf aller Altersklassen und aller Startvarianten: von den Bambinis über die Schülerstaffeln und, dieses Jahr ganz neu, den Schnupperstaffeln (6 an der Zahl) bis zu den Teilnehmern des Hauptlaufes, die aus Profiläufern, aus Prominenz (3 Bürgermeister) und vor allem aus all den Freizeitläuferinnen und Läufern bestand.

Siegerin beim Hauptlauf wurde dieses Jahr Katharina Becker, die in Zukunft für Sindelfingen laufen wird,  mit einer Zeit von 21:59 min. 2. wurde Kerstin Marxen (TSV Bayer Leverkusen 23:18), 3. Judith Wagner (LAV asics Tübingen, 23:45 min).

Sieger bei den Männern wurde Julian Kreibich mit einer Zeit von 19:36 min. 2. wurde Benedikt Karus vom SC Lossburg (19:42min); 3.wurde Timo Benitz (LG Stockach mit 19:56 min).

David Wenzelburger sicherte sich die Sprintprämie des diesjährigen Laufes (unter 3 Minuten für die ersten 1100 Meter ).

Ganz, ganz herzlich bedanken möchten wir uns für die fabelhafte Organisation des Laufes durch Jörg Müller und sein Team sowie für die tolle Bewirtung während des Laufes und der Siegerehrung durch Peter Ulbrich und Gerti Killinger mit deren Team! Und wir möchten uns bei ALLEN Kindern aus Dornstetten bedanken, die unserem Aufruf gefolgt sind und beim Adventslauf mit gelaufen sind. Wir finden, sie haben ein beeindruckendes Bild und SUPER Ergebnisse geliefert!

Ergebnisse

Ergebnislisten Silvesterlauf (PDF Download)

Ihnen und Euch allen ein gutes neues Jahr,
Euer TV Dornstetten

 

1. Preis für Festschrift 125 Jahre TV Dornstetten – Der Turnverein im Wandel der Zeit

125 Jahre TV Dornstetten

Festschrift - 125 Jahre TV Dornstetten

Im Rahmen eines Workshops für „Erfolgreiche Jubiläumsjahr-Gestaltung für sporttreibende Vereine“ wurde die Festschrift des TV Dornstetten mit dem ersten Platz geehrt. In der Laudatio zum 1. Platz der Festschriften für das Jahr 2007 heißt es:

„Diese Festschrift enthält eine sehr schöne Aufarbeitung der Geschichte des TV Dornstetten. Sie konzentriert sich auf das Turnen mit all seinen Facetten; daher ist eine schöne Kontinuität in der historischen Darstellung von den Anfängen bis zur Gegenwart gegeben. Hier ist besonders hervorzuheben, dass auch die NS-Zeit aufgearbeitet wurde. Zudem geben viele eindrucksvolle Zitate und Bilder des Turnens aus der Vergangenheit und Gegenwart einen guten Einblick in das Vereinsleben von früher und heute. Der TV Dornstetten legt eine gut strukturierte, hervorragend gestaltete und damit insgesamt gelungene Festschrift vor, die in dem Wettbewerb der Festschriften einen ersten Platz verdient gewonnen hat.“

Der 1. Vorsitzende Gerd Engelen nahm in Begleitung von Erwin Wetzel, der in zeitaufwändiger Arbeit den geschichtlichen Werdegang des TV zusammengestellt hatte, und Bernhard Allgeier, der für die Abteilungsbeiträge verantwortlich war, sowie des Finanzvorstands Olaf Arnold die Ehrung aus der Hand des STB- und DTB-Präsidenten Rainer Brechtken im Sport- und Bildungszentrum SpOrt entgegen.

Anschließend waren alle Teilnehmer des Workshops und die Preisträger noch in die Porsche-Arena eingeladen, wo sie anlässlich des EnBW-Turn-Weltcup/DTB-Pokal auf vorderen Plätzen den Wettbewerb von 8 Weltklasse-Turnern (u.a. Fabian Hambüchen) in der Champions-Trophy in 6 Disziplinen mitverfolgen konnten.

 

Ferienprogramm mit dem TV Dornstetten

Kinderferienprogramm 2008 Dornstetten

Kinderferienprogramm 2008 Dornstetten

Wieder einmal stand die Überlegung im Raum, was für ein Programm bieten wir für die Kinder beim Ferienprogramm an.

Auf der Bühne wurden die Kinder begrüßt und es begann dann auch gleich mit einer Aufwärmaufgabe. Die Kinder sollten aus von uns zur Verfügung gestellten Materialien eine Straße bauen, was sie auch sehr fantasievoll umsetzten, und auch sogleich ausprobierten.

Danach ging es von der Bühne über eine Rutsche in die Halle zu unserer Großbaustelle. Die Gerätelandschaft wurde sogleich inspiziert und gestürmt. Sie konnten klettern, balancieren, schwingen, springen, rutschen und und und …. Mit dem Baustellenwagen (umgebauter Mattenwagen) wurde Material transportiert und damit Wege gebaut. Die Kinder waren sehr kreativ und aktiv. Die Köpfchen waren sehr verschwitzt, was uns zeigte das jeder alles gab. Der Nachmittag wurde mit einer kleinen Pause in unserem Bauwagen unterbrochen, man musste sich ja schließlich wieder etwas stärken.

Es war wieder einmal eine schöne Zeit mit den Kindern, die mit großen Einsatz und Begeisterung geturnt haben.

Wir freuen uns schon auf´s nächste Jahr.

Bis dann eure

Monika Röckle, Heike Möhrle, Charlotte Kretschmer und Ute Kortus

Bildergalerie Kinderferienprogramm

 

Besuch des Landesturnfest in Friedrichshafen

Landesturnfest 2008

Montags-Frauengymnastikgruppe in Friedrichshafen beim Landesturnfest 2008

Montags-Frauengymnastikgruppe in Friedrichshafen beim Landesturnfest 2008

Sieben Frauen von der Montags-Gymnastikgruppe machten sich am Freitag den 04.07.2008 auf den Weg zum Landesturnfest in Friedrichshafen.

Nachdem wir unser schönes Hotel, direkt in der City bezogen hatten, musste der Hunger gestillt werden. Ein Italiener direkt am Bodensee war genau das Richtige.

Danach fuhren wir mit einem Pendelbus in die Arena. Dort fand die Turnfest- Gala unter dem Motto „Unique“ statt, was soviel heißt wie, einzig, selten, außergewöhnlich. Der Regisseur Harry Stephan führte als „Monsieur Agon“ mit Humor durchs Programm. Die „Drei Tenöre“, Hochleistungssportler, sprangen auf dem großen Trampolin zu Wiener Walzer Musik. Durch das Spacetrack, eine 12 m lange Trapolinbahn, wurden wir mit einer Mischung aus Kraftelemente, Breakdance und Turnelemente in eine neue Dimension entführt. Am Stufenbarren zeigten Athleten der Nationalmannschaft eine perfekt choreographierte Show. Eine Tanzshow nach dem Roman „Das Parfüm“ und viele andere tolle Darbietungen machten die Gala kurzweilig. Den Abend ließen wir am Bodenseeufer ausklingen.

Nach einem reichhaltigen Frühstücksbuffet, machten wir uns auf den Weg zur Uferpromenade. Auf verschieden Showbühnen wurden Schauvorführungen der Vereine geboten. „Der besondere Wettkampf“ bei dem Andi mit seiner Vollyballgruppe dabei war, bestand aus rudern, schwimmen und laufen. Unsere Aufgabe war, dieses Team kräftig anzufeuern.

Das Wetter hat sich von seiner besten Seite gezeigt, bei hochsommerlichen Temperaturen, war es für Einige von uns ein Muss, ein abkühlendes Bad im Bodensee zu genießen.

Am Abend wurde auf der SWR I Showbühne ein 70iger Jahre Musikfeuerwerk abgefeuert, wir klatschten und tanzten bei südländischen Temperaturen, bei diesem wunderbaren Bodensee Flair, bis in die Nacht hinein, es war einfach toll.

Unter dem Motto „ Sommer am Bodensee“ wurde das Landesturnfest am Sonntag im VfB Stadion mit einer 60minütigen Abschluss-Gala feierlich beendet. Das Motto wurde mit abgestimmter Choreographie, Musikauswahl und Kleidung dargestellt. In einer Vielfalt aus Gymnastik und Sport wurden verschiedene Teilbilder wie Wellen, Fischerin vom Bodensee, Beach Party, Sonnenschein, über den Wolken… dargestellt.

Noch ein paar Worte vom Oberbürgermeister von Friedrichshafen, sowie vom Ministerpräsident Günther Öttinger und den Vorsitzenden des Badischen und des Schwäbischen Turnerbund rundeten das Fest ab.

Es war für uns, ein schönes, abwechslungsreiches Wochenende.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzhinweise

Schließen