Kinderturnfest 29. Juni 2008 in Sulgen

Kinderturnfest

Unsere Mädels vom TV Dornstetten räumten beim Kinderturnfest ab

Zusammen mit 1.100 anderen sportlichen Kindern feierten wir das diesjährige Kinderturnfest in Sulgen. Neun Mädchen vom TV Dornstetten zeigten beim Kinderturn-Cup II, was sie in vielen intensiven Übungsstunden gelernt haben.

Sie konnten sich in 8 verschiedene Fertigunsbereiche messen. Schwingen, Springen, Rollen, Balancieren, Überschlagen, die in 3 Schwierigkeitsstufen eingeteilt waren, sowie die Bereiche Wendesprint, Medizinballstoßen und Ausdauerlauf. Unsere Mädchen haben eine sehr gute Leistung geboten, so konnten wir 7 Goldmedaillen und 2 Silbermedaillen und schöne Urkunden, stolz nach Hause tragen.

Nach einer Mittagspause, in der wir uns unteranderem mit frischem Obst stärken konnten, ging es mit dem „Besonderen Wettkampf“ weiter. Die Mädchen nahmen mit dem Mannschaftsnamen „Flotte Sprinter“ an diesem spaßigen Wettkampf teil. Mit Grasski, Sachhüpfen, Dosenstelzen, Bus fahren, Wurfbeutel und Fang den Ring konnten sie ihr Können und ihre Geschicklichkeit unter Beweis stellen und belegten den 13. Platz.

Es war eine super organisierte Veranstaltung. Den Kindern und auch den mitgereisten Eltern und Geschwistern hat es viel Spaß gemacht. Es ist immer wieder ein tolles Erlebnis.

An dieser Stelle ein großes Lob an die fleißigen Kinder, die über viele Wochen ausdauernd geübt haben, Dank auch an die Eltern die uns tatkräftig unterstützt haben. Ein ganz herzliches Dankeschön an unsere beiden Kampfrichter.

Die Ergebnisse vom Kinderturn-Cup II

Gold: Bach Angelina
Gold:
Flik Annika
Gold:
Kaiser Lia Elisa
Gold:
Lewandowski Sarah
Gold:
Saur Ann Katrin
Gold:
Saur Jana
Gold:
Stulajterova Nikola
Silber:
Scheurer Elea Silber
Silber:
Scheuer Noelle

 

Hauptversammlung mit Foto-Präsentation

Hauptversammlung 2008

Hauptversammlung 2008

Bei der Hauptversammlung am Freitag 23.08.2008 begrüßte der 1. Vorsitzende Gerd Engelen die Mitglieder, Ehrenmitglieder und Freunde des Turnvereins.

In seinem Bericht hob der 1. Vorsitzende vor allem die Veranstaltungen im vergangenen Jubiläumsjahr hervor. Das 125-jährige Vereinsjubiläum mit dem Festakt, dem Galaabend, der Museumsausstellung und der Festschrift war ein voller Erfolg.

Die Mitgliederzahl ging im letzten Jahr etwas zurück (919 am 31.12.2007).

Die Läufergruppe von Jörg Müller sowie die TT Abteilung von Karl-Heinz Haisch konnten im letzten Jahr viele Erfolge verzeichnen.

Horst Grözinger konnte im Jubiläumsjahr 2007 mehr als 125 Teilnehmern das Sportabzeichen überreichen.

G. Engelen bedankte sich im Namen des Vorstandes bei allen, die im vergangenen Jahr zum guten Gelingen im Verein beigetragen haben.

Ein Dankeschön erging vor allem an die vielen fleißigen Helfer bei den vielen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr sowie an alle Sponsoren.

Olaf Arnold stellte seinen Kassenbericht vor. Anschließend wurde ihm von den Kassenprüfern Ralf Polkowski und Thomas Schulz eine sehr gute Kassenführung bescheinigt.

Aus einigen Abteilungen wurde über ihre Aktivitäten im vergangenen Jahr berichtet.

In der Versammlung wurde beschlossen, die Mitgliedsbeiträge der aktiven Mitglieder ab 2008 zu erhöhen. Erwachsene bezahlen nun € 40,–, Kinder € 20,– und Familien € 80,– im Jahr.

Herr Bürgermeister Flik lobte den aktiven Verein sowie deren Kindergruppen, in welchen auch seine Kinder begeistert teilnehmen. Er sprach das Bedürfnis der Schulen und Vereine nach einer neuen Sporthalle an und nahm dann die Entlastung von Vorstand, Hauptausschuss und Kassenprüfer vor. Die Versammlung erteilte diese einstimmig.

Auch in diesem Jahr konnten wieder einige Mitglieder geehrt werden. Die silberne Ehrennadel für 25-jährige Mitgliedschaft im Verein erhielten Marianne Sabjan, Iris Kirschenmann, Gisela Engelen und Dieter Ziefle. Die goldene Ehrennadel für 40-jährige Mitgliedschaft im Verein konnten Brigitte und Willi Keller entgegen nehmen. Gerd Engelen bekam für sein Engagement im Verein die goldene Ehrennadel überreicht. Die bronzene Ehrennadel des Deutschen Turnerbundes überreichte der Turngau Ehrenvorsitzende Hans Lenk an Bernhard Allgeier. Erwin Wetzel erhielt für sein großes Engagement bei der Organisation der Museumsausstellung sowie der Erstellung der Festschrift im Jubiläumsjahr ein Präsent.

Nach dem offiziellen Teil der Hauptversammlung wurden noch Bilder der Veranstaltungen aus dem vergangenen Jubiläumsjahr präsentiert.

Bestellungen für die Foto CD und den Film über die Turnschau können bei Elvira Hermann, Tel. 5988 bestellt werden. Der Unkostenbeitrag beläuft sich auf € 3,– bzw. € 4,–

 

Am 23.12.2007 viele Athleten gestartet

Adventslauf 2007

Adventslauf 2007

Wie es sich für einen Jubiläumslauf gehört, strahlte am Sonntag, dem 23.12.2007 die Sonne vom Himmel, als um 13 Uhr der Startschuß für den 12.(Vor-)-Silvester-Jubiläumslauf gegeben wurde!

Zunächst waren die Bambinis und die Schüler gefordert: auf altersentsprechenden Distanzen gaben sie alle Ihr Bestes und wurden dabei tatkräftig von den zahlreichen Zuschauern an der Wegstrecke angefeurt! Die Nase ganz vorne hatten Julia Bohnet und Ruwen Mutz bei den Bambinis (beide TV Dornstetten), Natascha Keil (TSV Rottweil) und Jonas Müller (TV Dornstetten) beim Schülerlauf 2 und Franziska Sieger vom TV Dornstetten und Felix Loch aus Glatten beim Schülerlauf 1! Unseren herzlichen Glückwunsch an die Sieger!

Ganz besondere Spannung war den Zuschauern beim Hauptlauf um 16 Uhr geboten: Ein Kopf-an-Kopf-Rennen über 6 Runden a 1100m von Chritian Lenk und Rico Loy (beide LG Badenova, beides Spitzenläufer aus dem „Hause Jörg Müller“). Die beiden ließen es bis zum Schluss spannend, wer gewinnen würde und erst auf der Zielgeraden konnte Christian Lenk sich durch einen phänomenalen Schlusssprint von Rico Loy um eine Nasenspitze absetzen. Er kam mit der sensationellen Zeit von 19:35 Minuten ins Ziel!! Zweiter wurde wie gesagt Rico Loy und dritter Kim Bauermeister! Und auch der 4. Sieger blieb noch unter der 20 Minuten Marke: Benedikt Karus.

Bei den Frauen dominierte ganz klar Katharina Becker das Rennen, die mit 22:41 Minuten ins Ziel kam! Zweite wurde die Sommerbiathletin Judith Wagner.

Auch unsere vielen, vielen Hobbyläufer waren sehr erfolgreich und die gemeldeten Mannschaften konnten gute Ergebnisse verbuchen.

Sofort nach dem Lauf konnte man an so manchen Stellen munteres „Pläne- Schmieden“ und „Trainingsplan-Entwerfen“ vernehmen, um sich nächstes Jahr noch verbessern zu können. So soll es doch sein!

Wir beglückwünschen alle unsere Läuferinnen und Läufer zu Ihren Erfolgen.

Ganz, ganz herzlich bedanken möchten wir uns auch beim Lauftreffteam um Peter Ulbrich für die wieder grandiose Bewirtung beim und nach dem Lauf! Und beim deutschen Roten Kreuz für seine Präsenz! Sowie bei allen anderen Helfern, die mehr oder weniger im Hintergrund für den reibungslosen Ablauf unseres Jubiläums- Vorsilvesterlaufs gesorgt haben, allen voran natürlich unserem Jörg Müller!

Bedanken möchten wir uns auch bei allen Läuferinnen und Läufern und bei IHNEN, den zahlreichen Zuschauern, ohne die dieser Lauf nicht das wäre, was er seit Jahren ist!

Ergebnisse

 

Über 125 Sportabzeichen wurden abgelegt!

Sportabzeichen 2007

Sportabzeichen 2007

Nach intensivem Training in den Sommermonaten wurden über 125 Sportabzeichen in Freudenstadt mit Erfolg abgelegt.

Die Verleihung erfolgte am Freitag, 7.12.2007 im Sportcafe Dobel in Freudenstadt mit dem gesamten Sportabzeichenteam Dornstetten/Freudenstadt Horst Grözinger, Dieter Kappelmann und Uwe Beyer.

Das Jugendsportabzeichen in Bronze erhielten:

  • Lena Bukenberger
  • Fabian Kaupp
  • Michael Kaupp
  • Silvia Richter
  • Lena Tritschler
  • Vivien Tritschler

Das goldene Jugendsportabzeichen konnte Laura Wichmann entgegennehmen.

Das Familiensportabzeichen mit mindestens 3 Familienangehörigen haben die Familien Bukenberger, Kaupp und Tritschler erworben.

Das Sportabzeichen in Bronze wurde abgelegt von:

Bernd Bukenberger, Kerstin Bukenberger, Bianka Czerniak, Helmut Gaiser, Marion Gaiser, Bernd Hermann, Elvira Hermann, Ruth Hornberger, Sandra Kaupp, Ute Kortus, Michaela Michels, Ulrike Nestle, Kersten Pütsch, Wolfgang Schultz, Vesna Schultz, Michaela Speer, Uli Stein, Elisabeth Tritschler und Herbert Ziefle

Das silberne Sportabzeichen erhielten:

Andreas Kaupp, Christa Reich und Hermann Stutzenberger

Das Sportabzeichen in Gold (in Klammer die insgesamt bereits absolvierten goldenen Abzeichen) wurde abgelegt von:

Gerhard Engelen (13), Gudrun Erhard (18), Horst Grözinger (33), Kurt Kalmbach (30), Markus Kaupp (15), Rosemarie Lutz (18), Klaus Meyer (32), Gottlieb Nestle (35), Walter Reisbeck, Wolfgang Scharr (18), Christiane Schmid, Sieglinde Scholz (23), Thomas Schulz (11), Andrea Sillak (15), Wolfgang Sillak (7) und Iris Wichmann (13)

Der 1. Vorsitzende Gerd Engelen konnte noch eine Urkunde über 125 Teilnehmer des Sportabzeichens zum 125-jährigen Vereinsjubiläum entgegennehmen.

 

Überraschungssieger in diesem Jahr aus Baiersbronn

2007 Adventsvolleyball

Adventsvolleyballturnier Dornstetten 2007

In einem spannenden Endspiel am Sonntag, 9.12.2007 siegte die erstmal teilnehmende Mannschaft aus Baiersbronn gegen die sich tapfer wehrende Gruppe: „Nimm du i hab se“ um Andi Kaupp. Die Abteilung Freizeitvolleyball des TV Dornstetten war hoch motiviert und wollte mit dem Heimvorteil und unter Anfeuerung des Publikums gewinnen.

Hier noch die Platzierungen aller teilnehmenden Mannschaften verbunden mit einem Dank für die schönen und fairen Begegnungen und dem Wunsch auf ein Wiedersehen in 2008.

Platz 1 Mit Biß und Spaß, Baiersbronn
Platz 2 Nimm du i hab se, Dornstetten
Platz 3 CVJM Dietersweiler, Dietersweiler
Platz 4 Sportfreunde Aach
Platz 5 TUS Betra
Platz 6 SV Kniebis
Platz 7 Take it easy, Oberiflingen
Platz 8 Schmalz Team, Glatten
Platz 9 Bääähm, Dornstetten
Platz 10 Scharfe Kante, Dornstetten
Platz 11 Checker vom Neckar, Horb-Betra
Platz 12 Daalbätscher, Klosterreichenbach
Platz 13 Teacher Team, Dornstetten
Platz 14 Nimm 2, Dornstetten
Platz 15 Netzroller, Dornstetten

Gerd Engelen, 1. Vorsitzender vom TV Dornstetten, und Peter Rathgeber vom Organisationsteam überreichten die Urkunden und die Sachpreise an alle teilnehmenden Mannschaften.

Eine besondere Herausforderung bedeutete es, alle ungefähr 100 Teilnehmer und Teilnehmerinnen auf einem Gruppenphoto abzulichten. Dieses Erinnerungsphoto im Jubiläumsjahr sowie ein Einzelphoto der jeweils teilnehmenden Mannschaft erhalten die Beteiligten als kleine Erinnerung zugeschickt.

Zum Schluss ein herzliches Dankeschön an die vielen Helferinnen und Helfer und an die zahlreichen Kuchenspender, mit deren Hilfe ein solches Turnier erst möglich ist und die uns nunmehr seit Jahren unterstützen. Vielen Dank auch unseren Sponsoren, der örtlichen Kreissparkasse sowie der Firma Schmalz aus Glatten, die unser Freizeitturnier großzügig unterstützt haben.

 

Turnschau des Turngaus Schwarzwald beim TV Dornstetten

Turnschau

Turngau Schwarzwald zu Besuch beim TV Dornstette

Übervoll war die Georg-Feuerbacher-Halle am Sonntag den 13. Oktober. Anlässlich des 125 jährigen Jubiläums des TV Dornstetten veranstaltete der Turngau Schwarzwald seine Turnschau bei uns! Und wer die vielen Turnerinnen und Turner bewundert hat, den erstaunt es nicht, dass die Halle so brechend voll war!

Begrüßt wurden die Gäste vom 2. Vorsitzenden, Herrn Allgeier, der auch einen kleinen historischen und einen aktuellen Einblick in den TV Dornstetten gab. Die Vorsitzende des Turngau Schwarzwald, Helga Vogt, führte dann die Gäste überaus charmant und gekonnt durchs vielfältige Programm. Schon der Auftakt, den der TV Dornstetten selber bot, wurde bejubelt und beklatscht: die Läufergruppe stellte Elemente aus ihrem Trainingsplan vor und die neue Mädchen-Turn-Leistungsgruppe unter der Führung von Vesna Schultz, Nicole Kielwein und Bianca Hornberger präsentierte sich zum ersten Mal. Manche der hierbei aufgetretenen Mädchen sind erst seit 4 Wochen bei der Gruppe dabei.

Zu was man es durch fleißiges Üben bringen kann zeigte eine „Zwergenturngruppe“. Oder auch beeindruckende Bodenturnübungen von zum Teil noch sehr jungen Akrobaten. Außerdem waren Turnerinnen am Schwebebalken zu bewundern, und am Stufenbarren. Eine Gauditurngruppe, die es in sich hatte aus Baiersbronn zeigte ihr Können mit dem Minitrampolin und am Pferd. Und erwies sich als überaus kreativ! Natürlich kam auch die rhythmische Sportgymnastik nicht zu kurz sowie der Tanz, diesmal in Form einer MÄNNER-Tanzgruppe. Umrahmt wurde dieses schöne Programm vom Musikzug Schwenningen.

Nach alter Sitte wurden während der Vorstellung auch die erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler für ihre diesjährigen Leistungen geehrt und bekamen Preise.

Wir, der Turnverein Dornstetten, möchten uns beim Turngau Schwarzwald bedanken, dass er diese Turnschau bei uns ausgerichtet hat. Wir möchten uns bei unserem Organisator, Herrn Werner Dauch und bei den fleißigen Helferlein in der Küche, dem Team um Gerti Killinger, bedanken! Bei Bernd Haisch für die Ton- und Lichttechnik sowie bei allen Vereinen, die mitgemacht haben! Und last but not least bei den vielen flinken Helferlein rund ums Auf-, Um-, und Abbauen!

HERZLICHEN DANK auch allen, die gekommen sind!
Ihr TV Dornstetten

Bildergalerie Turngau Schwarzwald 2007

 

Sportlerehrung in Dornstetten

Sportlerehrung Dornstetten

Die geehrten Sportler mit Bügermeister Dieter Flik

Am 3.10.2007 wurden etliche Sportler des TV von der Stadt geehrt. Für die Dornstetter Sportler war es eine erfolgreiche Saison mit vielen Titeln und Preisen. Mit der Sportlerehrung zeichnete die Stadt am Mittwoch, 3.10.2007 die besten Sportler aus.

Bronzene Nadel Jugend ging an:

  • D-Jugend der SG Dornstetten
  • Alexander Pütsch
  • Manuel Müller
  • Jonas Müller
  • Simon Müller
  • Karin Armbruster

Silberne Nadel Jugend ging an:

  • Benjamin Zölde
  • Vanessa Vega de Jesus
  • Simon Schwarz

Goldene Nadel Jugend ging an:

  • Marco Kern

Die Bronzene Nadel bei den Erwachsenen ging an:

  • Johannes Esslinger

Die Goldene Nadel bei den Erwachsenen erhielten:

  • Markus Giering
  • Christian Lenk
  • Tobias Giering
  • Alexander Görzen
  • Thomas Dornburg
  • David Wenzelburger
  • Thorsten Banzhaf
  • Martina Sillak
  • Britta Müller
  • Katrin Engelen
  • Ali Hakimi

Mangels Anwesenheit konnten nicht alle Sportler ihre Auszeichnung sofort entgegennehmen.

 

35 Kinder beim Kinderferienprogramm

Kinderferienprogramm

35 Kinder nahmen dieses Jahr am Kinderferienprogramm in der Stadthalle teil

Spiel und Spaß mit dem Turnverein war am 30. Juli angesagt. Es war eine bunte Veranstaltung, in der die Übungsleiterinnen die Kinder zum Mitspielen und Turnen animierten. Eine große, neugierige Kinderschar traf sich um 14.30 Uhr auf der für’s Aufwärmspiel vorbereiteten Bühne der Stadhalle Dornstetten. Dort wurden sie herzlich begrüßt. Zum Aufwärmen gab es ein „Laufmemory“. Dazu bekamen die Kinder Bilderkärtchen, die sie an einen aufgebauten bunten Bilderbaum dem jeweiligen Bildpartner zuordnen sollten.

Es wurden kleine Gruppen gebildet, die voller Spannung in die Halle stürmte, in der sie eine vielseitige Gerätelandschaft erwartete. Dort konnten sie sich eine kleine Insel aussuchen, und sie mit einem vorher der Gruppe zugeordneten Tierbild kennzeichnen. Jede Mannschaft hatte eine Bildertafel und einen Farbwürfel. So nun war die Aufgabe, ein Kind nach dem Anderen eine Farbe zu erwürfeln, die dementsprechende Gerätestation zu suchen und diese turnerisch zu bewältigen. Am Ende der Station konnten sie sich ein farbiges Steinchen aus dem bereitgestellten Körbchen nehmen. Dieses Steinchen durften die Kinder dann auf ihrer Bildertafel einsetzten. Ziel war die Tafel als erstes Team komplett zu haben.

Voller Eifer arbeiteten die Kinder die Stationen durch. Da wurde gewürfelt, gerannt, geturnt und gejubelt. Die Platten wurden mehrfach unter einander ausgetauscht und das Spiel begann neu. Die Zeit verging, wie immer beim Ferienprogramm beim TV Dornstetten, viel zu schnell. Zu guter Letzt gab es noch ein spannendes Ball-Abschlussspiel. Es war ein schöner Ferienprogramm Auftakt des TV Dornstetten. Die 35 Kinder gingen geschafft und mit der Zusage „nächstes Jahr sehen wir uns wieder“.

Wir bedanken uns für diesen Nachmittag herzlich:

  • bei Ute Kortus für die Organisation des gesamten Kinderferienprogramms
  • bei den Helferinnen Heike Möhrle, Charlotte Kretzschmer und Eli Hermann für die Mithilfe beim Aufbau und beim Programm
  • bei den Helferinnen Philomena Krenhardt und Ingrid Maurer für die Mithilfe beim Aufbau
  • bei den Helferinnen Magdalena Stulajterova und ihrer Schwester für die Mithilfe beim Nachmittagsprogramm
  • bei der Jugendhausleiterin Frau Arnaut für die Spende von Getränken und Süßigkeiten

Die Vorstandschaft des Turnvereins Dornstetten

 

Familienmittag bei den Zelttagen

Zelttage

Familienmittag bei den Zelttagen (Foto: Privat Foto: Schwarzwälder-Bote)

Die Zelttage, eine grandiose Veranstaltung, und wir, der TV Dornsettten, durfte sich am Sonntag wieder einbringen.

In Zusammenarbeit mit dem VCP (Verein christlicher Pfadfinder) und dem Sportlehrer Herr Martin Dopffel haben wir gemeinsam den Familientag gestaltet. Es wurde eine Spielstraße mit zehn verschiedenen Stationen ausgetüftelt, an dem Groß und Klein sichtlich viel Spaß hatten. So gab es z.B. Grasski, Gummistiefelwettlauf, Blindenparcours, Stelzen laufen, Drei-Bein-Lauf, Balance-Übungen, Pedalo fahren, Wasser schöpfen, Wäsche aufhängen. Diese Station wurde zum Wettkampf innerhalb der Familien, wer schafft es schneller, Vater und Sohn, oder Mutter und Tochter, den Wäschekorb zu leeren. Es war super, wie auch die Kleinsten sich sehr viel Mühe gaben ihre Aufgaben zu bewältigen. Nach den vielen Regentagen hat auch das Wetter wunderbar mitgespielt. Alle Beteiligten waren der Meinung, es war eine tolle Veranstaltung. Die Eltern sagten, da konnte man sich Anregungen für den nächsten Kindergeburtstag holen.

Herzlichen Dank …

… an alle, die zur Durchführung des Familienturntages beigetragen haben, vor allem der Organisatorin Monika Röckle sowie den Übungsleiterinnen an den Turngeräten Ute Kortus, Desiree Sander, Vesna Schultz und Philomena Krenhardt.

Ein Dank geht auch an die Helfer/innen beim Kaffee und Kuchenbufett sowie an alle Kuchenspender/innen.

 

Seniorennachmittag bei den Zelttagen

Seniorennachmittag bei den Zelttagen

Viele Seniorinnen und Senioren verbrachten einen abwechslungsreichen Tag bei den Zelttagen in Dornstetten

Am vergangenen Dienstag konnte der 1. Vorsitzende Gerd Engelen, sowie Pfarrer Siegfried Schanz viele Seniorinnen und Senioren bei den Zelttagen begrüßen. Es wurde ein unterhaltsames und abwechslungsreiches Programm geboten, welches sehr gelungen war.

Nach einem Liederquiz mit Herrn Albrecht zeigte die Mädchenturngruppe von Ute Kortus einen fetzigen Stricktanz. Danach konnten sich alle erstmal bei Kaffee und Kuchen stärken. Maria Grözinger animierte alle Anwesenden, bei einer Gymnastik und einem Gedächtnistraining Körper und Geist fit zu halten. Und es wurde auch rege mitgemacht.

Die Frauengymnastikgruppe von Gisela Ott zeigte anhand eines Putzfrauentanzes, wie mit Schrubber und Eimer die körperliche Fitness in Schwung gehalten werden kann. Erwin Wetzel erörterte die 125-jährige, historische Geschichte des Turnvereins.

Zum Abschluss zeigten die Damen der Wirbelsäulengymnastik unter der Leitung von Marianne Friedrich einen gymnastischen Tanz. Zwischen den Darbietungen wurden Lieder gesungen unter der Begleitung von Heinrich Albrecht am Klavier.

Alle Besucher gingen zum Schluss zufrieden und entspannt nach Hause.

Für diesen gelungenen Nachmittag möchten wir uns herzlich bedanken:

  • bei der Evangelischen Kirchengemeinde und Herrn Pfarrer Schanz für die Gestaltung des gemeinsamen Nachmittags
  • bei Sigrid Lenk für die Organisation dieses Nachmittags
  • bei unseren Gruppen Mädchenturnen Ute Kortus, Frauengymnastik Gisela Ott und Wirbelsäulengymnastik Marianne Friedrich für ihre gelungenen Auftritte
  • bei Maria Grözinger für die Gymnastikeinlage
  • bei Erwin Wetzel für den Vortrag über unsere Vereinsgeschichte
  • für die vielen leckeren Kuchenspenden
  • bei allen Helferinnen und Helfern, die diesen Nachmittag ermöglicht haben

Bildergalerie zum Seniorennachmittag bei den Zelttagen in Dornstetten