Treppchen voll belegt

Beim Kindercup des Turngaus Schwarzwald in Dunningen gingen 10 Turnerinnen des TV Dornstetten der Jahrgänge 2012 und 2013 an die Geräte.
In den Basisfertigkeiten Gewandheitslauf, Stützkraft, Hüpfen und Koordination sowie den Gerätturnaufgaben Balancieren, Hängen und Stützen, Rumpfkraft und Rollen zeigten die Mädchen ihr Können.
In der Altersklasse 6 starteten 23 Teilnehmer. Die Turnerinnen des TV Dornstetten konnten sich die Plätze eins bis vier sowie zweimal den sechsten Platz sichern. Es siegte Lea Hauer (58 Punkte) vor den gemeinsam auf Rang 2 liegenden Emma Österle und Stacy Scheffer (beide 45). Auf Platz vier Rosi Springmann (41) und auf Rang sechs Pia Bauermeister und Teha Eichkorn (beide 37). Ebenfalls noch auf einem sehr guten elften Platz landete Melina Gaiser (29).
Auch in der Altersklasse 7 ging der Sieg nach Dornstetten. Und zwar gleich doppelt. Auf Rang eins landeten Lijana Gerweck und Leonie Giesler (beide 53 Punkte). Bei insgesamt 12 Teilnehmern war auch das Ergebnis von Sine Gunkel mit dem 5 Rang (43) überaus lobenswert. Die Trainerin Nicole Österle war mit diesem Wettkampftag überaus zufrieden. Als Kampfrichter waren im Einsatz: Thomas Springmann, Ann-Kathrin Hauer, Sergej Gerweck und Michael Gaiser.

 

Altersklasse 6: v.l. Lea Hauer, Stacy Scheffer und Emma Österle

alle Teilnehmerinnen des Kindercup

 

Mit 15 Podestplätzen überaus erfolgreich

Am vergangenen Sonntag fand der 3. Schwarzwald 5-Kampf des Turngaus Schwarzwald in Dunningen statt.

Auch der TV Dornstetten trat mit insgesamt 32 Turnerinnen an. Bei diesem Wettkampf konnten die Mädchen an den Geräten Sprung, Stufenbarren/ Reck, sowie am Schwebebalken und am Boden neu erlernte Elemente zeigen. Besonders spannend war für die Mädchen, dass sie sich bei diesem Wettkampf ihre eigenen Turnübungen zusammenstellen konnten und so auch Elemente turnen konnten, die sie bisher noch nie geturnt hatten. Auch das Minitrampolin ist normalerweise kein Wettkampfgerät, wurde aber bei diesem Wettkampf als Pflichtgerät vorgegeben. Somit war die Nervosität und Unsicherheit der Mädchen etwas größer als gewohnt.

Umso erfreulicher waren die überaus hervorragenden Ergebnisse der Mädchen in allen Altersklassen. Bei der Siegerehrung standen letztendlich sechs Mädchen auf dem Siegerpodest, sechs Mädchen konnten sich über die Silbermedaille freuen und weitere drei Mädchen erturnten sich den dritten Platz. 

Alle Ergebnisse im Detail:

Altersklasse 8 Jahre: 5. Marie Schlotter, 8. Violetta Lange, 8. Paula Schanz

Altersklasse 8 Jahre Oberstufe: 1. Lara Graf, 2. Elina Huß

Altersklasse 9 Jahre: 1. Vanessa Schenkel, 4. Fabienne Hayer, 8. Alexandra Lange, 13. Chiara Wetzler, 14. Mariella Kilgus, 19. Hanna Österle, 24. Friederike Keck

Altersklasse 9 Jahre Oberstufe: 1. Selina Deck

Altersklasse 10 Jahre: 2. Madita Marschaleck, 3. Alina Gerweck, 4. Maya-Zoe Geiger, 5. Anastasia Root

Altersklasse 11 Jahre: 1. Ksenija Brajkovic, 2. Amelie Huß, 3. Anna-Lena Fai,

Altersklasse 11 Jahre Oberstufe: 1. Julina Fetzer

Altersklasse 12 Jahre: 1. Polina Palagin, 2. Kiara Wolf, 4. Amelie Hayer, 6. Sophia Volohonsky

Altersklasse 12 Jahre Oberstufe: 2. Liara Fetzer

Altersklasse 13 Jahre: 2. Lia Leichsenring, 3. Vanessa Kirchbach, 4. Jonna Sackmann, 6. Chantal Prinz, 8. Marie Kohler, 14. Livia Müller

 

Alle Teilnehmerinnen des Schwarzwald-5-Kampfs

 

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Hoch hinaus mit dem Luftkissen – AirTrack und mobile Schnitzelgrube

Mit der mobilen Schnitzelgrube und der Airtrackbahn können wir den Leistungsturnerinnen des TV Dornstetten ein qualifiziertes Training anbieten. Außerdem profitieren auch viele weitere Abteilungen von dieser Anschaffung, wie das Eltern-Kind-Turnen, das Vorschulturnen sowie der Grundschulsport und alle, die hoch hinaus möchten.
Körperspannung, Koordination, Orientierung und jede Menge Spaß!

Sie können uns dabei unterstützen den Kindern, Jugendlichen und Mannschaften eine Zukunft bieten zu können.

JEDER EURO ZÄHLT!

 

Wir suchen dich!

 

D-Jugend qualifiziert sich für das Landesfinale

Bereits beim Gaufinale Gerätturnen weiblich in Dunningen im Mai dieses Jahres erturnten sich die drei besten Mannschaften jeder Altersklasse den Einzug in das Bezirksfinale Süd. Dieses wurde vergangenen Samstag in Straubenhardt ausgerichtet.

Trotz der großen Konkurrenz ließen sich die Mädchen der D-Jugend des TV Dornstetten nicht aus der Ruhe bringen und zeigten solide Übungen am Boden, dem Reck sowie am Schwebebalken und am Sprung. Schlussendlich erreichte die Mannschaft des TV Dornstetten, bestehend aus Liara Fetzer, Julina Fetzer, Mariella Kraus, Polina Palagin und Kiara Wolf, mit nur 0,5 Punkten Abstand zum TV Weingarten den vierten Platz und sicherten sich dadurch den Einzug ins Landesfinale am 24. November 2018 in Leonberg.

 

Drei Podestplätze vom Landeskinderturnfest in Aalen

Der Turnverein Dornstetten blickt auf drei wundervolle Tage auf dem Landeskinderturnfest in Aalen zurück. Unter den rund 5.000 aktiven Teilnehmern waren auch 15 Mädchen des Turnverein Dornstetten mit ihren fünf Betreuerinnen zu finden. Neben viel Spaß in der Tobehalle mit Luftkissen und allerlei anderer Geräte zum Klettern, Springen, Rollen und Toben, wurden die zahlreichen Mitmachangebote in der Bahnhofsstraße getestet. Drei Tage voller Spannung, Spaß und Action. Auch das Übernachten in einem Klassenzimmer im kaufmännischen Berufsschulzentrum in Aalen ist wie bei jedem Landeskinderturnfest ein großes Highlight.
Am Samstag gingen die 15  Mädchen im Wahlwettkampf Gerätturnen an den Start. Hier konnten durchweg positive Ergebnisse erzielt werden. Eine Besonderheit beim Landeskinderturnfest ist, dass die Mädchen nur drei der vier Pflichtgeräte im Gerätturnen (Sprung, Reck, Balken und Boden) im Wettkampf bestreiten müssen.

Unsere jüngsten Turnerinnen zeigten im Wahlwettkampf 8 Jahre mit 121 Teilnehmerinnen hervorragende Leistungen. Selina Deck wurde 12., Chiara Wetzler wurde 53. und Hanna Österle erkämpfte sich, trotz eines Sturzes beim Einturnen, den 61. Platz.

Im Wahlwettkampf 9 Jahre mit 180 Teilnehmern wurde Lea Helber 32. und Daria Loresch 84.

Im Wahlwettkampf 10 Jahre überzeugte Julina Fetzer mit sauber geturnten Übungen und wurde mit nur fünf Zehntel Abstand Zweite. Mariella Kraus durfte sich über den 31. Platz freuen, ebenso Taissa Loresch, welche den 103. Platz belegte.

Unsere 11-jährigen knüpften an diesen Erfolg an und so erzielte Liara Fetzer ebenfalls den zweiten Platz in ihrer Altersklasse. Viktoria Felchle ließ in diesem Wettkampf 107 Teilnehmerinnen hinter sich.

Unter den 12-jährigen erkämpfte sich Livia Müller den 54. Platz und Vanessa Kirchbach dürfte sich über den 85. Platz freuen.

Im Wahlwettkampf der 14-jährigen Turnerinnen erreichte Lia Burkhardt den zweiten Platz mit schwierigen Übungen am Sprung, Reck und am Boden und machte so die Erfolgsserie perfekt.

Landeskinderturnfest

 

Lia Burkhardt 1. beim Bezirkscup

Jana Hein mit Platz 3 und Maya Pindur mit Platz 5 komplettieren einen erfolgreichen Wettkampftag der Turnerinnen des TV Dornstetten.

Bereits um 7 Uhr machten sich die Turnerinnen mit Trainerin Tina Burkhardt und Kampfrichterin Nanette Eberhardt  auf den Weg in die Sandbühlhalle nach Bingen bei Sigmaringen. Dort fand letzten Samstag der Bezirkscup LK im Gerätturnen weiblich statt. Bereits beim Einturnen an den Geräten Barren, Balken, Boden und Sprung erkannte man, dass man mit den anderen Teilnehmerinnen durchaus mithalten konnte.

Lia Burkhardt zeigte einen soliden Wettkampf und erhielt an allen Geräten die Tageshöchstnote in diesem Wettkampf in dieser Altersklasse. Sie sicherte sich damit mit über vier Punkten Vorsprung den Tagessieg. Jana Hein büßte durch einen Sturz am Balken etwas ein, turnte aber sonst schöne und ordentliche Übungen und wurde mit dem dritten Platz belohnt. Auch Maya Pindur, die leicht verletzt an den Start gehen müsste, kämpfte sich durch den Wettkampf und durfte sich über einen hervorragenden fünften Platz freuen.

Lia Burkhardt und Jana Hein haben sich mit diesen guten Platzierungen für den am 5. Mai 2018 in Leonberg statt findenden Schwaben Cup qualifiziert.

v.l.: Jana Hein, Maya Pindur, Lia Burkhardt

 

Turnerinnen sichern sich Teilnahme am Landesfinale

Nach der Qualifikation im Gaufinale  am 20.05.2017 in der heimischen Riedsteighalle , wurde in den vergangenen Woche nochmals  fleißig trainiert: Die 12-13-Jährigen sowie die LK -Gerätturnerinnen, des TV Dornstetten  bereiteten ihre Teilnahme an der Landesqualifikation mit der Mannschaft  im oberschwäbischen Schwendi vor.

v.l.:Tina Burkhardt, Laura Schlaich, Emely Sackmann, Maya Pindur, Lia Burkhardt, Jana Hein, Nanette Eberhardt

Bereits um 5.30 Uhr machten sich Lia Burkhardt, Jana Hein, Maya Pindur, Emely Sackmann und Laura Schlaich zusammen mit ihrer Trainerin Tina Burkhardt und Kampfrichterin Nanette Eberhardt auf den Weg nach Oberschwaben, um pünktlich um 8.00 zum Einturnen dort zu sein.

Die Mädchen starteten am Boden.  Dort legten  Lia Burkhardt (16,20 P.), Jana Hein (15,75 P.), Maya Pindur (15,20), Emely Sackmann  (15,35P.) und Laura Schlaich ( 15,25 P.) ein gutes Fundament für den weiteren Wettkampf.

Am Sprungtisch wurde trotz  sauberer Sprünge streng bewertet  und so konnte nur Lia Burkhardt mit der zweithöchsten  Gesamttagesnote  von 16,20 Punkten zufrieden sein.                                                                Auch am nächsten Gerät, dem Stufenbarren musste man aufgrund eines Sturzes einer Turnerin Punkte liegen lassen.                                                                                                                                                                          Es folgte das Zittergerät, der Balken.  Hier bewiesen die Mädchen nochmals gute Nerven, turnten alle fehlerfrei und fuhren mit 46,90 Punkten das beste Ergebnis aller Mannschaften an diesem Gerät ein.

Das Gesamt-Mannschaftergebnis von 185,45 Punkten reichte letztendlich zum  4. Platz und damit zur Qualifikation zum Landesfinale am 25.11.2017 in Berkheim.

Lia Burkhardt turnte einen nahezu fehlerfreien Wettkampf und konnte sich über den zweiten Platz in der Gesamt-Einzelwertung freuen.

v.l.:
Simone Herbstreuth, Nanette Eberhardt, Julia Müller, Angelina Rath, Cosma Shiva Matzat, Carina Eberhardt

Auch die größeren Mädchen Simone Herbstreuth, Nanette Eberhardt, Julia Müller, Angelina Rath, Cosma Shiva Matzat und Carina Eberhardt hatten sich  im Bereich der LK 2 für die Teilnahme an der Landesqualifikation in Schwendi qualifiziert, mussten aber erst um 17 Uhr an die Geräte.

Für die LK-Gerätturnerinnen war bereits die Qualifikation im Gaufinale ein riesen Erfolg und somit reisten sie mit recht geringen Erwartungen zur Wettkampfstätte.  Leider fehlte auch Vanessa Blehm, die bereits an den Ligawettkämpfen mit hohen Wertungen zum Mannschaftsergebnis beitragen konnte.

Bereits nach dem ersten Gerät, dem Boden, zeigte sich schnell, dass die Konkurrenz sehr stark war. Trotz der schwachen Wertungen am Boden ließen sich die Turnerinnen nicht entmutigen und zeigten ordentliche Sprünge am Sprungtisch.

Nach eher enttäuschenden Wertungen am Stufenbarren gelangen den Mädchen dann saubere Übungen am Schwebebalken ohne Stürze.

Am Ende konnten sich die LK-Mädchen ebenfalls über den vierten Platz und somit über die Qualifikation zum Landesfinale freuen.

 

Erfolgreicher Kindercup in Bösingen

TV Dornstetten lässt Konkurrenz hinter sich

Am vergangenen Sonntag fand der Kindercup Geräteturnen des Turngau Schwarzwald in Bösingen statt. 13 Turnerinnen des TV Dornstetten aus den Jahrgängen 2008 bis 2010 haben sich dort in ihren Leistungen gemessen.
In den Basisfertigkeiten Gewandheitslauf, Stützkraft, Hüpfen und Koordination sowie den Gerätturnaufgaben Balancieren, Hängen und Stützen, Rumpfkraft und Rollen zeigten die Mädchen ihr können.

In der Altersklasse 7 konnten sich die 5 Turnerinnen des TV die Plätze 1 bis 5 sichern und haben die weiteren 10 Teilnehmer in dieser Altersklasse somit auf die Plätze verwiesen. Erster wurde Selina Deck mit 69 Punkten, auf Platz 2 Hanna Österle gemeinsam mit Vanessa Schenkel mit je 65 Punkten, Platz 4 Chiara Wetzler mit 62 Punkten und auf Platz 5 Pia Steigberger mit 60 Punkten.

Auch in der Altersklasse 8 wurde die gesamte Konkurrenz hinter sich gelassen. Hier siegte Alina Gerweck mit 68 Punkten vor Lea Helber mit 67 Punkten und Lara Andras mit 66 Punkten. Es folgten auf Platz 4 Madita Marschalek gemeinsam mit Anne Wendrich (59 Punkte), auf Platz 6 Leni Gaiser (56 Punkte) und auf Platz 7 Daria Loresch (51 Punkte).

In der Altersklasse 9 machte Taissa Loresch mit ihrem 3. Platz und 65 Punkten den erfolgreichen Sonntag komplett.

Betreut wurden die Mädchen von Trainerin Nicole Österle und als Kampfrichter waren Sandra Wetzler, Mellie Marschalek und Frau Wendrich im Einsatz.

 

Turnerinnen bestätigen dritten Platz in der Liga

v.l.: hinten:
Maya Pindur, Emely Sackmann, Lia Burkhardt; Angelina Rath
Mitte: Nanette Eberhardt, Cosma-Shiva Matzat
Vorne: Vanessa Blehm, Carina Eberhardt

Nachdem man  am 08.10.2017 in Ebingen einen überraschenden dritten Platz in der Kreisliga B Süd-West belegt hatte, gingen die Turnerinnen des TV Dornstetten am Samstag, 21.10.2017 in der heimischen Riedsteighalle beim zweiten und letzten Staffeltag mit den Turnerinnen Vanessa Blehm, Lia Burkhardt, Carina Eberhardt, Nanette Eberhardt, Cosma-Shiva Matzat, Maya Pindur, Angelina Rath und Emely Sackmann  an den Start. Abermals konnte man durch super Leistungen an den vergangenen Erfolg anknüpfen und erturnte sich mit 12 Tabellenpunkten den dritten Tabellenplatz.

Die Mädchen begannen den Wettkampf am Stufenbarren.

Dort konnte man durch nahezu perfekte Übungen sensationell 4,5  Punkte mehr verbuchen, als im Vorkampf in Ebingen. Mit 34,75 Punkten erturnten sich Lia Burkhardt (11,45 P.), Cosma-Shiva Matzat (11,55 P.) und Vanessa Blehm (11,75 P.) das höchste Mannschaftsergebnis aller teilnehmenden acht Mannschaften an diesem Gerät.

Am zweiten Gerät, dem Balken, zeigten die Mädchen große Nervosität  und so konnte nur Lia Burkhardt ihre Übung ohne Sturz, allerdings mit ausgelassenen Schwierigkeiten beenden. Die 32,95 Punkte machen deutlich, dass am Balken noch einiges an Übungs- und Verbesserungsbedarf besteht.

Nach den Unsicherheiten am Balken holte sich der TV Dornstetten sein Vertrauen am Boden  zurück.  Maya Pindur (11,45 P.), Emely Sackmann (12,05P.), Lia Burkhardt (12,40 P.), Cosma-Shiva Matzat (12,20 P.) und Vanessa Blehm (12,70 P.)  leisteten sich nur minimale Fehler und wurden mit ordentlichen Wertungen und dem viertbesten Mannschaftergebnis belohnt.

Am letzten Gerät, dem Sprungtisch, gelangten einigen Mädchen schwierigere Sprünge als im letzten Jahr und somit konnte Emely Sackmann (11,10 P.), Maya Pindur (11,70 P.), Cosma-Shiva Matzat (11,90 P.),  Lia Burkhardt (12,55 P.) und Nanette Eberhardt (11,45 P.) auch hier mit den anderen sieben Mannschaften in der Kreisliga B West mithalten.

Mit 141,40 Punkten erturnten sich die Mädchen wieder einen hervorragenden dritten Platz und lagen dabei nur 2,95 Punkte hinter Platz 2. Für die noch recht junge Mannschaft des TV Dornstetten, mit allein vier 12-13 – jährigen Turnerinnen, im Vergleich zum Erstplazierten  TG Schömberg (Durchschnittsalter 20 Jahre) ist dies ein Riesenerfolg.

Zusätzlich konnte sich Lia Burkhardt über einen dritten Platz in der Einzelwertung freuen, ebenso Cosma-Shiva Matzat mit Platz 6.

Die Betreuerinnen Tina Burkhardt, Nanette Eberhardt und Nicole Österle, die auch die Staffelleitung übernommen hatte, sind stolz auf die Leistungen der Mannschaft und gehen davon aus, dass bei gleichbleibender Leistungssteigerung und gesammelter Erfahrung durchaus im nächsten Jahr der Aufstieg in die Kreisliga A angestrebt werden kann.

Bild

Von links nach rechts

Hinten: Maya Pindur, Emely Sackmann, Lia Burkhardt; Angelina Rath

Mitte: Nanette Eberhardt, Cosma-Shiva Matzat

Vorne: Vanessa Blehm, Carina Eberhardt

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzhinweise

Schließen