Dornstetter schon aus dem Titelrennen ? -oder- TSV Freudenstadt der Spielverderber

Am TSV Freudenstadt gescheitert – Damenteam dem Klassenerhalt nahe.

Uwe Böttcher: Sein Doppelerfolg mit M. Kugler und seine beiden  Einzelsiege konnten die Niederlage seiner Mannschaft nicht verhindern.

Uwe Böttcher: Sein Doppelerfolg mit M. Kugler und seine beiden Einzelsiege konnten die Niederlage seiner Mannschaft nicht verhindern.

Noch ist nichts verloren – doch in Sachen Meisterschaft oder mindestens Platz zwei der Kreisliga Freudenstadt und dem damit verbundenen Relegationsplatz um den Aufstieg in die Bezirksklasse sieht es für den TV Dornstetten nach dem Spiel beim TSV Freudenstadt relativ schlecht aus.

Denn: die Mannschaft mit Michael Kugler, Gernot Schulz, Jochen Raaf, Patrick Graf, Uwe Böttcher und Sebastian Beier traf auf den erwartet schweren Gegner und musste sich, trotz dem gutem Beginn mit 2:1 in den Doppeln, am Ende doch noch mit 6:9 geschlagen geben.

Fünf Niederlagen in Folge waren einfach zu viel und der entstandene 2:6-Rückstand nicht mehr aufzuholen. Bester Akteur der Dornstetter war mit Abstand wieder Uwe Böttcher, der im Doppel mit Michael Kugler und seinen beiden Einzelsiegen über Gerhard Sautter und Joachim Zinser allein für drei der Dornstetter Gegenpunkte sorgte, während Gernot Schulz, Jochen Raaf und Sebastian Beier hinter ihren Erwartungen zurückblieben und leer ausgingen.

Die Damen in der Landesliga Gr. 3 reisten mit Christiane Schmid (2), Simone Küntzler (2), Gaby Leiske (1) und Anke Hogh (1) zum ebenfalls abstiegsbedrohten VfL Dettenhausen und erspielten sich konzentriert mit 8:3 den wichtigen Auswärtssieg.  Am letzten Spieltag zu Hause gegen den Tabellenletzten VfL Kiebingen will man nochmals siegen und endgültig die Klasse sichern.

Die zweite Herrenmannschaft  in der Kreisklasse A Freudenstadt spielte mit Ewald Kugler, Dieter Ziefle, Ralf Schimanski, Bruno Letzgus, Michael Weinläder und Simon Soballa beim TTC Lützenhardt II und verlor trotz 2:1-Übergewicht in den Eingangsdoppeln doch noch  mit 4:9.

Die dritte Mannschaft in der B-Klasse fuhr stark ersatzgeschwächt zur Empfinger Zweiten und verspielte mit der 4:9-Niederlage ihren guten zweiten Tabellenplatz.

In der  Kreisklasse Süd Jungen gewann die zweite Mannschaft mit Matthias Weisser, Nadine Bohnet, Richard Wizke und Jonas Geisler bei Grüntal IV sicher mit 6:2.

Im Bezirkspokal Jungen A trat die erste Mannschaft mit Leo Letzgus (2),  Sabine Schmid (1) und Franziska Schmid gegen TT Altburg an. 3:1 führte man schon und gab das Spiel dann doch noch mit 3:4 ab. Aber: da der Gast in nicht genehmigter Aufstellung spielte, wurde das Spiel am grünen Tisch mit 4:0 für Dornstetten gewertet.

 

 

Jetzt kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzhinweise

Schließen