Erfolgreicher Wettkampftag für den TV Dornstetten

3 erste Plätze – 9 von 13 Turnerinnen für das Landesfinale qualifiziert

Am vergangenen Sonntag fand der Tag des Talents im Turngau Zollern-Schalksburg beim Ausrichter TSV Ebingen statt. 12 Mädchen des TV Dornstetten aus den Jahrgängen 2007 bis 2009 wollten sich dort in ihren Leistungen messen, um sich für das Landesfinale am 19.11.2017 in Weil im Schönbuch zu qualifizieren. Seile klettern, stützen, sprinten, am Reck schwingen, das sind nur einige der Übungen mit denen die Kinder ihre Basisfertigkeiten und Fähigkeiten wie Kraft, Beweglichkeit und Koordination zeigen. Für die ersten 6 besten Turnerinnen je Altersgruppe geht es dann beim Landesfinale weiter.

In der Altersklasse 8 konnten sich die beiden jüngsten Turnerinnen des TV Dornstetten Roya Lepore (Platz 4 mit 96 Punkten) und Lara Andras (Platz 5 mit 94,5 Punkten) jeweils einen Platz im Landesfinale sichern.

Julina Fetzer erturnte sich in der Altersklasse 9 mit 110 Punkten die volle Punktzahl und erzielte somit den ersten Platz, gefolgt von Mariella Kraus mit 102,5 Punkten auf Platz 4. Ksenija Brajkovic erturnte sich den siebten Platz mit 88,5 Punkten und Saskia Lutz den achten Platz mit 77,5 Punkten.

Ebenfalls über volle Punktzahl durften sich in der Altersklasse 9 Liara Fetzer und Polina Palagin freuen (jeweils 110 Punkte). Diese Leistung wurde zusammen mit Timm Sauter von der TG Schömberg mit dem ersten Platz belohnt. Auch Kiara Wolf (Platz 4 mit 108 Punkten), Joiya Jakobeit und Maya Roos (beide mit 103 Punkten auf Platz 5) sicherten sich einen Platz im Landesfinale. Mariella De Marco erturnte sich den achten Platz mit 99 Punkten und Amelie Hayer den neunten Platz mit 93,5 Punkten. Somit kann der TV Dornstetten auf ein erfolgreiches Wettkampfwochenende zurückblicken.

 

 

Jetzt kommentieren