Gelungener Ligastart für die Turnerinnen des TV Dornstetten

GruppenbildAm Sonntag, den 09.10.2016 fand der erste Wettkampftag der Kreisliga B West im Gerätturnen in Leonberg statt.

Mit 8 Turnerinnen ging der TV Dornstetten zum zweiten Mal nach 2015 überhaupt mit einer Ligamannschaft an den Start. Cosma-Shiva Matzat, Angelina Rath, Lia Burkhardt, Nanette Eberhardt, Emely Sackmann, Maya Pindur, Hanna Tovey und Jana Hein turnten souverän und sauber und konnten sich etwas unerwartet den vierten Tabellenplatz sichern.

Für den TV Dornstetten begann der Wettkampf am Schwebebalken. Dort erturnten sich die Mädchen, trotz großer Nervosität und einigen Stürzen, zufriedenstellende Wertungen.

Am zweiten Gerät, dem Boden, überzeugten die Mädchen mit sauber geturnten Übungen. Lia Burkhardt zeigte unter andrem zum ersten Mal einen Salto mit halber Schraube und erhielt mit 13,25 Punkten sogar die zweitbeste Wertung des Tages.

Am Sprungtisch gelangen einigen Mädchen schwierigere Sprünge als im letzten Jahr und somit konnte man gut mit den anderen sieben Mannschaften in der Kreisliga B West mithalten.

Die erste große Überraschung des Tages folgte dann am Stufenbarren. Hier erreichte man mit 33,95 das beste Mannschaftsergebnis des Tages. Angelina Rath zeigte eine tadellose Übung und konnte sich mit 12,25 Punkten über die Bestnote des Tages freuen.

Lia Burkhardt und Costa-Shiva Matzat

Lia Burkhardt und Costa-Shiva Matzat

Für die zweite große Überraschung sorgte Lia Burkhardt, die drittbeste Einzelturnerin im Vierkampf wurde, gefolgt von Cosma-Shiva Matzat auf Platz 4.

Betreut wurden die Mädchen von Tina Burkhardt, Carina Eberhardt und Tina Kaupp, die als C-Kampfrichterin im Einsatz war.

Gespannt blicken die Mädchen des TV Dornstettens nun auf den zweiten Wettkampftag am 23.10.2016 in Gäufelden.

 

 

Jetzt kommentieren