E-Jugend des TV Dornstetten gehört zu den besten Mannschaften in Württemberg

von Nanette Eberhardt (Kommentare: 0)

Landesfinale am 18.11.2023 in Fellbach-Schmiden

Siebtbeste Mannschaft aus Württemberg dürfen sich die Turnerinnen der Dornstetter E-Jugend-Mannschaft nennen.

Das Starterfeld war wie immer sehr stark. Nicht zuletzt, da sich alle 12 teilnehmenden Mannschaften über das jeweilige Gaufinale und das Bezirksfinale zum Landesfinale in Fellbach-Schmiden qualifizieren mussten.

Die Mannschaft, bestehend aus Alessia Blum, Emelie Dieterle, Kira Ertelt, Mathilda Klobas, Emilia Tillmann und Mara Wuzik, startete mit gelungenen Übungen am Boden.

Ungewohnt war das neue Wettkampfformat, bei welchem das Einturnen an allen vier Geräten nicht gesamthaft vor dem Wettkampf erfolgte, sondern die Mannschaften jeweils nach dem Einturnen am jeweiligen Gerät direkt durch die Kampfrichter bewertet wurden. Die Mädchen ließen sich dennoch nicht aus der Ruhe bringen und lieferten am Sprung gute Handstützüberschläge in die Rückenlage ab.

Am Reck liefen die Mädchen dann zu Höchstleistungen warm. Alle fünf Mädchen erzielten an diesem Gerät 14er-Wertungen und erreichten an diesem Gerät die drittbeste Mannschaftswertung. Emilia Tillmann erzielte am Reck sogar die zweitbeste Wertung des Tages.

Den Wettkampf beendeten die Mädchen unter den scharfen Kampfrichteraugen am Schwebebalken, wo sie einige Punkte trotz solide geturnter Übungen liegen lassen mussten.

Trainerin Julia Mast und Emely Sackmann, die als Kampfrichterin mitgereist ist, waren überwältigt, wie souverän die 8- und 9-jährigen des TV Dornstetten die trainierten Übungen abrufen und sich im sehr starken Starterfeld beweisen konnten.

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 2?
Copyrights Turnverein 1882 Dornstetten e.V. © | 2024 | Hosting/Design weber-netz.com