Spannende Einlagenspiele bei den Stadtmeisterschaften der SG Dornstetten

von Simone Kaupp (Kommentare: 0)

Die Einlagespiele des TV Dornstetten bei den Stadtmeisterschaften der SG Dornstetten hatten einiges an Spannung zu bieten. Das Team des Turnverein setzte sich Teilen des Vereinsvorstand und der Freizeitvolleyball-Mannschaft zusammen. Im ersten Spiel spielte der TV gegen die Stadtverwaltung Dornstetten. Die Mannschaften kannten sich gut, da sie bereits am vorherigen Montag gemeinsam trainiert hatten. Das TV-Team schockte die Stadtverwaltung mit einem frühen 1:0 durch Kevin Stahl. Leider konnte der Turnverein nicht nachlegen, und die Stadt konnte ausgleichen. In den letzten Sekunden des Spiels traf das Team der Stadtverwaltung nach einem Eckball und das Spiel endete mit einer knappen 1:2 Niederlage.

Voller Mut stellte sich der TV Dornstetten dann gegen den Vorstand der SGD. Wieder einmal gelang der TV eine frühe Führung nach nur 30 Sekunden mit einem Tor durch Kevin Stahl und baute diese Führung in den folgenden Minuten durch ein weiteres Tor von Marcus Knaus aus. Die Vorstandschaft der SG traf kurze Zeit darauf zum 2:1, jedoch ließ sich die TV diesmal nicht unterkriegen. Im Gegenteil, die Mannschaft drehten nochmal richtig auf und erzielte zwei weitere ausgezeichnet ausgespielte Tore von Kevin Stahl. Souveräne Torwartparaden durch Jannik Fuss sicherten die Führung ab. Nach einem stark eroberten Ball und einem Solo-Tor durch Nick Kirschenmann kämpfte man sich zu einem 5:1 Kantersieg.

Der TV Dornstetten bedankt sich bei beiden Mannschaften für die tollen und wieder sehr fairen Partien und die Einladung zu den Einlagenspiele.

Für den TV Dornstetten haben gespielt (v.l.n.r.): Simon Soballa, Melanie Kaupp, Simone Kaupp, Christoph Finkbeiner, Jannik Fuss, Kevin Stahl, Nick Kirschenmann, Marcus Knaus, Nanette Eberhardt

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 9?
Copyrights Turnverein 1882 Dornstetten e.V. © | 2024 | Hosting/Design weber-netz.com