Dornstetter Jungen drehen auf

Tischtennis Jungenmannschaft

Tischtennis Jungenmannschaft

Jungen I gegen Bad Rippoldsau und Grüntal auf Prüfstand

Die Jungen des TV Dornstetten waren am Wochenende sowohl in der Pokalrunde als auch in den Punktespielen recht erfolgreich.

Die „Erste“ mit Leo Letzgus, Andreas Dengler und Simon Goldmann schafften nach anfänglichen Schwächen gegen TuS Bad Rippoldsau am Ende doch noch ein 4:2-Übergewicht und kommen eine Runde weiter.

Beim CVJM Grüntal IV wurde im Punktspiel der Kreisliga Süd der Erfolg fortgesetzt und am Ende stand es 6:2 für den TV Dornstetten.

Jungen II geben Sieg aus der Hand

Die zweite Dornstetter Jungenmannschaft in der Kreisklasse Süd spielte mit Matthias Weisser, Nicolai Günter, Raphael Seeger und Justin Brandt zu Hause gegen SV Mitteltal-Obertal und lag bereits mit 5:2 vorne. Dann riss plötzlich der Faden und drei Niederlagen in Folge brachten den fleißigen Murgtälern doch noch das verdiente 5:5-Unentschieden.

 

 

Jetzt kommentieren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzhinweise

Schließen