Volleyballturniere

Die Volleyballabteilung des TV Dornstetten veranstaltet zum 3. mal das Frühjahrs Volleyballturnier. Sowohl dieses als auch das Advents Volleyballturnier wollen wir jährlich organisieren.
Die Teilnehmerzahl ist auf 18 Mannschaften begrenzt, die ersten 18 Anmeldungen dürfen Teilnehmen. Sollten sich mehr als 18 Mannschaften melden, werden die zuletzt angemeldeten Mannschaften auf die Warteliste gesetzt.
Am 18.03.2016 findet das 19. Adventsvolleyballturnier statt.
Hier findet ihr alle Informationen zu den nächsten Turnieren, die Anmeldung, Ergebnisse und Bilder der Turniere.
Datum:
Hallenöffnung:
Turnierbeginn:
Ort:
Teilnahmegebühr:
Anmeldung
Sonntag, 26.11.2017
9:00 Uhr
10:00 Uhr
Georg-Feuerbacher-Halle
25 €

Teilnahmebedingungen und Turnierregeln

  • Es sind keine aktiven Spieler erlaubt!
  •  Die Mannschaft besteht aus 6 Spielern wovon über die gesamte Spieldauer zwingend zwei Damen auf dem Spielfeld sein müssen.
  • Die erstgenannte Mannschaft beginnt mit dem Aufschlag (Tribünenseite).
  • Der Ball darf beim Aufschlag das Netz berühren. Beim Aufschlag darf der Aufschläger die hintere Feldlinie nicht berühren oder überschreiten.
  • Um Verletzungen vorzubeugen wird jeder übertritt der Netzlinie und das berühren des Netzes als Fehler gewertet. Die Spieler dürfen das Netz während des Ballwechsels nicht berühren!
  • Berührt der Ball die Decke oder Turngeräte gilt dies als Fehler.
  • Der Ball wird (kann) mit allen Körperteilen gespielt (werden).
  • Vor dem Aufschlag muss der Pfiff des Schiedsrichters abgewartet werden
  • Ein Team hat das Recht, den Ball dreimal zu schlagen (zuzüglich zum Blockkontakt), um den Ball in die gegnerische Spielfeldhälfte zurückzuspielen.
  • Der Spielzug dauert so lange, bis der Ball den Boden berührt, „aus“ geht oder es einem Team nicht gelingt, ihn ordnungsgemäß zurückzuspielen.
  • Punkten kann jedes Team, egal ob es Aufschlag hat oder nicht. Das sogenannte Rally-Point-System bedeutet: „für jeden Ballwechsel (rally) einen Punkt (point).
  • Das Spiel wird bei Ablauf der Spielzeit zentral abgepfiffen. Der sich im Spiel befindende Ball wird nach dem zentralen Abpfiff noch gewertet.
  • Die Mannschaft muss für das Spiel einen Schiedsrichter, Schreiber und einen Punktezähler stellen. Ein Spielformular muss bei der Turnierleitung im Regieraum abgeholt werden.
  •  Die Entscheidungen des Schiedsrichters sind zu akzeptieren. Auch Schiedsrichter machen Fehler. Denkt daran: jeder gibt sein Bestes, um fair zu pfeifen.

Spielmodus

Der Spielmodus wird ja nach Anzahl der Anmeldungen angepasst und am Turniertag vorgestellt. Wir achten darauf, dass alle Mannschaften so viel Spielzeit wie möglich bekommen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzhinweise

Schließen