Unser Verein »

Der TV Dornstetten im Wandel der Zeit: von 1892 bis heute – erfahren Sie alles über unseren Verein.

Sportangebot »

Von Turnen über Lauftreff bis hin zu Baskettball. Unser attraktives Sportangebot bietet für jeden etwas.

Ergebnisse »

Ergebnisse von Veranstaltungen
in unserem Verein und von
unseren Mitgliedern.

Mitglied werden »

Unser Angebot überzeugt Sie? Werden Sie heute noch Mitglied und nutzen Sie unser reichhaltiges Sportangebot.

Treppchen voll belegt

Beim Kindercup des Turngaus Schwarzwald in Dunningen gingen 10 Turnerinnen des TV Dornstetten der Jahrgänge 2012 und 2013 an die Geräte.
In den Basisfertigkeiten Gewandheitslauf, Stützkraft, Hüpfen und Koordination sowie den Gerätturnaufgaben Balancieren, Hängen und Stützen, Rumpfkraft und Rollen zeigten die Mädchen ihr Können.
In der Altersklasse 6 starteten 23 Teilnehmer. Die Turnerinnen des TV Dornstetten konnten sich die Plätze eins bis vier sowie zweimal den sechsten Platz sichern. Es siegte Lea Hauer (58 Punkte) vor den gemeinsam auf Rang 2 liegenden Emma Österle und Stacy Scheffer (beide 45). Auf Platz vier Rosi Springmann (41) und auf Rang sechs Pia Bauermeister und Teha Eichkorn (beide 37). Ebenfalls noch auf einem sehr guten elften Platz landete Melina Gaiser (29).
Auch in der Altersklasse 7 ging der Sieg nach Dornstetten. Und zwar gleich doppelt. Auf Rang eins landeten Lijana Gerweck und Leonie Giesler (beide 53 Punkte). Bei insgesamt 12 Teilnehmern war auch das Ergebnis von Sine Gunkel mit dem 5 Rang (43) überaus lobenswert. Die Trainerin Nicole Österle war mit diesem Wettkampftag überaus zufrieden. Als Kampfrichter waren im Einsatz: Thomas Springmann, Ann-Kathrin Hauer, Sergej Gerweck und Michael Gaiser.

 

Altersklasse 6: v.l. Lea Hauer, Stacy Scheffer und Emma Österle

alle Teilnehmerinnen des Kindercup

 

Mit 15 Podestplätzen überaus erfolgreich

Am vergangenen Sonntag fand der 3. Schwarzwald 5-Kampf des Turngaus Schwarzwald in Dunningen statt.

Auch der TV Dornstetten trat mit insgesamt 32 Turnerinnen an. Bei diesem Wettkampf konnten die Mädchen an den Geräten Sprung, Stufenbarren/ Reck, sowie am Schwebebalken und am Boden neu erlernte Elemente zeigen. Besonders spannend war für die Mädchen, dass sie sich bei diesem Wettkampf ihre eigenen Turnübungen zusammenstellen konnten und so auch Elemente turnen konnten, die sie bisher noch nie geturnt hatten. Auch das Minitrampolin ist normalerweise kein Wettkampfgerät, wurde aber bei diesem Wettkampf als Pflichtgerät vorgegeben. Somit war die Nervosität und Unsicherheit der Mädchen etwas größer als gewohnt.

Umso erfreulicher waren die überaus hervorragenden Ergebnisse der Mädchen in allen Altersklassen. Bei der Siegerehrung standen letztendlich sechs Mädchen auf dem Siegerpodest, sechs Mädchen konnten sich über die Silbermedaille freuen und weitere drei Mädchen erturnten sich den dritten Platz. 

Alle Ergebnisse im Detail:

Altersklasse 8 Jahre: 5. Marie Schlotter, 8. Violetta Lange, 8. Paula Schanz

Altersklasse 8 Jahre Oberstufe: 1. Lara Graf, 2. Elina Huß

Altersklasse 9 Jahre: 1. Vanessa Schenkel, 4. Fabienne Hayer, 8. Alexandra Lange, 13. Chiara Wetzler, 14. Mariella Kilgus, 19. Hanna Österle, 24. Friederike Keck

Altersklasse 9 Jahre Oberstufe: 1. Selina Deck

Altersklasse 10 Jahre: 2. Madita Marschaleck, 3. Alina Gerweck, 4. Maya-Zoe Geiger, 5. Anastasia Root

Altersklasse 11 Jahre: 1. Ksenija Brajkovic, 2. Amelie Huß, 3. Anna-Lena Fai,

Altersklasse 11 Jahre Oberstufe: 1. Julina Fetzer

Altersklasse 12 Jahre: 1. Polina Palagin, 2. Kiara Wolf, 4. Amelie Hayer, 6. Sophia Volohonsky

Altersklasse 12 Jahre Oberstufe: 2. Liara Fetzer

Altersklasse 13 Jahre: 2. Lia Leichsenring, 3. Vanessa Kirchbach, 4. Jonna Sackmann, 6. Chantal Prinz, 8. Marie Kohler, 14. Livia Müller

 

Alle Teilnehmerinnen des Schwarzwald-5-Kampfs

 

Volleyball U20

Die U 20 Mannschaft weiblich hatte am 28.09.2019 ihren ersten Spieltag in Schönaich. Die weibliche Jugend verlor im ersten Spiel gegen VC Nagold mit 2:0 , danach spielten sie gegen TS Schönaich und gewannen mit 2:0 (25:20 25:21)

 

 

 

 

 

Auftaktveranstaltung Verein 2030

Wie sehen Vereinsstrukturen in der Zukunft aus? 
Wie gewinnen wir ehrenamtliche Mitarbeiter? 
Wie können wir neue Mitglieder gewinnen und bestehende Mitglieder motivieren und an den Verein binden?
Was wünschen sich Mitglieder von einem Verein?
Wie können wir unser Sportangebot erweitern, festigen und/oder Trendsportarten anbieten?
 
Solche Fragen und noch viele weitere Themen beschäftigen uns als Verein. Um uns für die Zukunft zu rüsten, suchen wir Antworten auf diese Fragen.
 
Daher möchten wir euch zur Auftaktveranstaltung des Projekts „Verein 2030“ einladen.

 

Step-Aerobic

Neuer Step-Aerobic-Kurs beim TV Dornstetten

Für Alle die Spaß daran haben sich auf Musik zu bewegen, bietet der TV Dornstetten ab 19. September 2019 einen neuen Step-Aerobic-Kurs an. Wöchentlich werden neue Choreographien einstudiert und das Step-Brett in unterschiedlichen Formen für ein effektives Ausdauertraining genutzt. Der Kurs umfasst 10 Stunden und findet immer donnerstags von 19:00 bis 20:00 Uhr auf der Bühne der Stadthalle Dornstetten statt. Bei Fragen, sowie zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an die Kursleiterin Sibylle Kaupp (Telefon 07443/2374).

 

Grundschulturnen

Hallo Jungs und Mädels im Grundschulalter,

am Freitag, den 13.09.2018 starten wir wieder mit dem Kinderturnen. 

1.-2. Klasse: 16:00-17:00 Uhr

3.-4. Klasse: 17:00-18:00 Uhr

Treffpunkt ist im großen (hinteren) Hallenteil der Georg-Feuerbacher-Halle Dornstetten.

Wir freuen uns auf gemeinsame große und kleine Spiele, spannende Gerätelandschaften sowie leichtathletische und turnerische Elemente. Neue Gesichter sind natürlich jederzeit zum Schnuppern willkommen.

Liebe Grüße und bis bald,

Melanie Kaupp
Telefon: 0151 61436086

 

Vorschulsport

Am Freitag, den 20.09.2019 beginnt der Vorschulsport       unter der neuen Leitung von Lena und Anne Holzmann.  Die Mädchen und Jungen der ersten Gruppe (Alter  zwischen 4-5 Jahren) treffen sich von 16:00 -17:00 Uhr, die   Kinder der zweiten Gruppe (5-6 Jahren) treffen sich 17:00-18:00 Uhr in der Georg-Feuerbacher-Halle in Dornstetten.

Anfragen und Auskünfte über die Gruppe erteilen Ihnen gerne Anne Holzmann unter 0171 7438639 oder Lena Holzmann unter 01512 309 2104.

 

TV Dornstetten Meister ohne Punktverlust

SF Salzstetten ohne Chance

Ihr letztes Rundenspiel bestritt die erste Herrenmannschaft des TV Dornstetten daheim gegen die SF Salzstetten. Dabei wollte man dieses Spiel unter allen Umständen gewinnen; denn alle anderen Spiele vorher waren bereits gewonnen; so dass man die Runde im Durchmarsch ohne einen einzigen Punktverlust absolvierte und mit zwölf Punkten Vorsprung am Ende vorne stand.

Allerdings muss man sagen, dass dies nur mit Hilfe der Neuzugänge schaffen konnte, die da hießen: Adedeij-Adedapo Akiode, David Korn und Jens Reiser. 

Vor allem das vordere Paarkreuz mit den beiden Zugängen Adedeji-Adedapo und David Korn schlug kräftig ein und blieb bis auf die einzige Niederlage von Adedeji-Adedapo Akiode in Calmbach ungeschlagen. Eine wahre Meisterleistung. 

So war im Spiel gegen SF Salzstetten noch einmal Spannung pur angesagt, zumal man noch einmal leider ohne David Korn antreten musste, für den Marcel Brede aus der zweiten Mannschaft sich beweisen konnte.

Die Überlegenheit in den Doppeln setzte sich fort bis zum deutlichen 7:1, ehe den stets bemühten Gästen durch Eduard Binder über Marcel Brede das 7:4 in vier Sätzen gelang. Dann folgte rasch das 9:2 durch Adedeji-Adedapo Akiode und Michael Kugler, und das in dieser Höhe nicht vermutete 9:2-Endergebnis. 

Mehr als zwei Stunden waren also nicht nötig, bis das Ergebnis feststand und die Korken „endlich“ knallen konnten. 

In der nächsten höheren Klasse werden die Trauben gewiss etwas höher hängen. Da muss man nämlich Vorsorge treffen, damit die tolle Aufstiegsfahrt nicht gleich wieder gestoppt wird.

 

Die strahlenden, ungeschlagenen Sieger der Bezirksliga des TV Dornstetten I (von links nach rechts:) Matthias Pfefferle, Mannschaftsführer, Michael Kugler, Leo Letzgus, Adedeji-Adedapo Akiode, Jens Reiser und David Korn. Nicht auf dem Bild Marcel Brede.

In einem rekordverdächtigen Spiel, was die Dauer von 3,5 Std. betrifft, trennte sich die zweite Dornstetter Vertretung in der Kreisliga A Süd Herren in Lossburg-Rodt am Ende mit einem leistungsgerechten 8:8-Unentschieden, das dem Meister der Kreisliga Süd etwas bitter aufgestoßen ist; denn bei einem Spielverlust hätte man sogar die Sätze zählen müssen, um die Meisterschaft vor dem 1.TTC Mühlen 1987 festzustellen. Dornstetten II dagegen war als Dritter die Relegation schon sicher.

Dornstetten lief mit Gernot Schulz, Sebastian Beier, Sascha Kugler, Jochen Raaf, Ewald Kugler und Tobias Stahl auf und hatte den Gegner am Rande einer peinlichen Niederlage, als Dornstetten bereit 8:7 führte. Doch das Doppel Bader/Grieb war eben doch etwas stärker und gewann in vier Sätzengegen Beier/Raaf, so dass man sich doch noch 8:8-Unentschieden trennte.

Die erfolgreichsten Dornstetter waren E. Kugler/T. Stahl im Doppel und im Einzel Gernot Schulz (2), Jochen Raaf (1), Ewald Kugler (1), Sascha Kugler (1) und Tobias Stahl (1).

Freudenstadt, den 15. 4. 19

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung!

Hoch hinaus mit dem Luftkissen – AirTrack und mobile Schnitzelgrube

Mit der mobilen Schnitzelgrube und der Airtrackbahn können wir den Leistungsturnerinnen des TV Dornstetten ein qualifiziertes Training anbieten. Außerdem profitieren auch viele weitere Abteilungen von dieser Anschaffung, wie das Eltern-Kind-Turnen, das Vorschulturnen sowie der Grundschulsport und alle, die hoch hinaus möchten.
Körperspannung, Koordination, Orientierung und jede Menge Spaß!

Sie können uns dabei unterstützen den Kindern, Jugendlichen und Mannschaften eine Zukunft bieten zu können.

JEDER EURO ZÄHLT!

 

Wir suchen dich!

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden. Datenschutzhinweise

Schließen