Neues im Turnverein Dornstetten

von

Juhu, wir haben gewonnen!!! :) Die Freude ist riesig und noch viel größer sind die Fragezeichen, welchen Platz wir wohl belegt haben. Mit Spannung warten wir auf die Preisverleihung am 24.07.2021 im Europapark.

 

Hier könnt ihr den Auszug über den TV im glüXmagazin lesen

 

Das gesamte glüXmagazin findet ihr hier

von

TV Dornstetten ermöglicht Kindern die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens / Kreativ beim Alternativprogramm

Das Vereinsleben ist momentan ziemlich still. Umso mehr freut sich der Turnverein, eine kleine Siegerehrung für das Deutsche Sportabzeichen begehen zu können.

Rund fünf Monate ist es her, dass die Mädchen der Leistungsturngruppe des TV Dornstetten das letzte Mal gemeinsam in der Ried­steighalle trainiert haben. Aber die Turnerinnen mussten nicht ganz auf das Training verzichten, teilt der Vereinsvorstand mit. Um die vergangenen Monate zu überbrücken, mussten die Trainerinnen kreativ werden. Direkt zu Beginn des Lockdowns im November 2020 haben sie regelmäßig kurze, intensive Video-Workouts aufgenommen und an die Mädchen verschickt. In jedem Video wurde ein Buchstabe genannt und wer alle Videos absolviert hat, hatte dann neun Buchstaben zusammen und konnte daraus ein Lösungswort bilden.

39 Sportabzeichen abgenommen

Als Jahresabschluss hat die Übungsleiterin des Grundschulsports, Simone Kaupp, einen Adventskalender mit weihnachtlichen Bewegungsideen, Rätseln, Punschrezepten, Gehirnjogging und vielem mehr entwickelt. Diese Aktion stand der Allgemeinheit und jeder Altersklasse in den sozialen Medien und im Amtsblatt zur Verfügung. Alle 24 Türchen können auf dem Instagram-Profil des TV Dornstetten eingesehen werden.

Im Januar 2021 folgte dann das Online-Training. Zweimal in der Woche trafen sich die Mädchen, um Kraft, Dehnung und Ausdauer zu trainieren. Aufgrund der Öffnungsperspektive für den Sport, welche bei einer Inzidenz unter 100 das Training für Kindergruppen ermöglicht, konnten die Mädchen vergangene Woche mit dem Training im Freien beginnen. Die Wetterlage ließ das zu.

Als Highlight fand zum Ende des Trainings die Siegerehrung zum Sportabzeichen statt. Da 2020 alle Turnwettkämpfe abgesagt wurden, hat der Verein den Kindern und Jugendlichen anhand eines guten Hygienekonzepts zumindest die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens ermöglicht. Insgesamt konnten 39 Sportabzeichen abgenommen werden, davon 38 goldene Abzeichen. Teilgenommen haben Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 16 Jahren.

Höchste Auszeichnung abseits des Wettkampfs

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist Voraussetzung.

Schwarzwälder Bote 11.04.2021 - 17:16 Uhr

Bilder: TV Dornstetten

Mitgemacht haben:

7 Jahre: Emma Österle, Lena Hauer, Melina Gaiser, Pia Bauermeister, Pia Vinski, Ronja Greza, Stacy Scheffer

8 und 9 Jahre: Elina Huß, Lara Graf, Lila Schlaich, Paula Schanz, Jasmin Weinläder, Leonie Giesler, Lijana Gerweck

10 und 11 Jahre: Alina Gerweck, Anastasia Root, Lara Andras, Madita Marschaleck, Maya-Zoe Geiger, Roya Lana Lepore, Alexandra Lange, Anna Rettenmeier, Chiara Wetzler, Emilia König, Hanna Österle, Rebecca Hontheim, Vanessa Schenkel, Selina Deck

12 und 13 Jahre: Julina Fetzer, Anna-Lena Fai, Amelie Huß, Sophia Volohonsky, Polina Palagin, Liara Fetzer, Kiara Wolf, Amelie Hayer

14 bis 16 Jahre: Chantal Prinz, Laura Schlaich, Emely Sackmann, Lia Burkhardt, Jana Hein

von

Bild von Netze BW: Netze BW Kommunalberater Christian Natterer, die 2. Vorsitzende des Turnvereins 1882 Dornstetten e.V. Nanette Eberhardt und Dornstettens Bürgermeister Bernhard Haas.

 

Der Turnverein 1882 Dornstetten e.V. konnte dieser Tage eine Spende der Netze BW in Höhe von 1.174,05 Euro in Anwesenheit des Bürgermeisters Bernhard Haas entgegennehmen. Das Unternehmen hat dafür wieder seine Portokasse „geplündert“. Dahinter verbirgt sich eine 2018 gestartete Aktion der Netze BW, bei der Haushalte aufgerufen werden, den Stand des Stromzählers nicht mehr per Post, sondern mithilfe elektronischer Medien mitzuteilen. „Unser Ziel ist es, mehr und mehr von der postalischen Datenübermittlung abzurücken“, erklärt Netze BW Kommunalberater Christian Natterer. „Darum bieten wir verschiedene zeitgemäße Wege an, um die Angaben ohne große Umstände übermitteln zu können.“ Als Anreiz spendet der Netzbetreiber pro Kommune das durch die Online-Mitteilungen des Stromverbrauchs jährlich eingesparte Porto an eine gemeinnützige Organisation vor Ort.

„Wir freuen uns riesig über die Spende und werden diese in die Kinder- und Jugendarbeit des Verein investieren“, entgegnet Nanette Eberhardt, die 2. Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, dankbar. Besonders schön sei es, dass die Bürgerinnen und Bürger von Dornstetten dazu beigetragen haben. Eberhardt und Haas bedankten sich deshalb bei allen Haushalten, die mit ihrer Online-Zählerstandsmeldung zu der Spendensumme beigetragen haben.

Informationen unter: www.netze-bw.de/Zaehler/Stromzaehler

von

Ihr habt Lust auf ein Sportfotos? Dann meldet euch bei Sören!

von

Wir suchen ambitionierte Jugend-Volleyball-Trainer (m/w/d) für unsere Jugend-Mannschaften. Überzeuge dich von einer einzigartigen Gemeinschaft und werde Teil von einem jungen und ambitionierten Team.

von

„Malt euch mit einem Stück Kreide euer Lieblingsturngerät auf den Boden und stellt ein Turnelement nach. Wer keine Kreide hat, darf auch gerne in anderer Form kreativ werden, beispielsweise kann man auch mit Handtüchern ein Turngerät formen.“

von

STB-Turnschule bis Herbst verlängert / Zur Zeit alle Wettkämpfe und Feste abgesagt

von

Mitmachen lohnt sich!

von

Herzlichen Dank an die Stadt Dornstetten für die Nominierung.

Sowohl die Volleyball-Abteilung als auch die Turnmädels hatten super viel Spaß mit der Klopapierrolle.

Wir sehnen uns nach den Trainingseinheiten in den Dornstetten Turnhallen und schicken die Klopapierrolle weiter…

Wir nominieren alle, die dieses Video sehen und selbst noch nicht an der Klopapier-Challenge teilgenommen haben.

von

Dornstetten. Zwar sei das Training im Geräteturnen der STB-Turnschule des TV Dornstetten ausgesetzt, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, doch die Mädchen des TV Dornstetten versuchten, sich zuhause fit zu halten und blickten auf die bisher letzten Trainingsstunden in der Ried­steighalle zurück, teilt der Verein mit.

von

Aktuelle Info zur Coronakrise – Absage von Veranstaltungen

von

3. Silberdistelcup des TSV Ebingen in Albstadt

Vier Turnerinnen des TV Dornstetten haben sich beim 3. Silberdistelcup des TSV Ebingen in Albstadt präsentiert –­ und das erfolgreich.

von

Erster Spieltag: Samstag, den 07.03.2020
Hallenöffnung: 8:00 Uhr
Spielbeginn Mädchen: 9:00 Uhr
Spielbeginn Jungs: 13:00 Uhr

von

„Die Welt ist im Wandel.“ schrieb einst J.R.R. Tolkien und prägte damit ein wohl zeitloses Zitat.

Mit jedem Wandel gehen Herausforderungen einher, die es zu bewältigen gilt. Die Herausforderungen unserer Zeit nennen sich Mobilität, Globalisierung, New Work oder Urbanisierung, um nur einige zu nennen. Sie werden unter dem Begriff Megatrends zusammengefasst und prägen unsere Gesellschaft.

von

Turnverein und Fußball passt nicht zusammen? Wir haben bewiesen, dass man auch ohne Fußballschuhe und mit zu großen Torwarthandschuhen um einen Podestplatz mitspielen kann.  

von

Neuer Step-Aerobic-Kurs

Für Alle, die Spaß daran haben sich auf Musik zu bewegen, bietet der TV Dornstetten ab 23. Januar 2020 einen neuen Step-Aerobic-Kurs an.

Zur Anmeldung bitte bei Sibylle Kaupp (Telefon 07443/2374) melden.

von

Wir starten in unserer Wettkampfgruppe mit dem Jahrgang 2014. Hierzu gibt es am 31.01.2020 die erste Schnupperstunde.
Diese findet von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr in der Riedsteighalle statt.
Bei Interesse einfach vorbei kommen. Die Mädchen sollten geeignete Sportkleidung tragen. Schuhe sind nicht notwendig. Weitere Infos gibt es an diesem Abend.

Zwei zusätzliche Schnupperabende gibt es am 07. und 14. Februar.

Bei Rückfragen: Nicole Österle, Tel. 07443-9643787

Copyrights Turnverein 1882 Dornstetten e.V. © | 2021 | Hosting/Design go2we.de