Neues im Turnverein Dornstetten

von Simone Kaupp

Tag des Kinderturnens

Spannende Einlagenspiele bei den Stadtmeisterschaften der SG Dornstetten

Starke Einlagespiele - starke Teamleistung. Nachdem das erste Spiel gegen die Stadtverwaltung Dornstetten in den letzten Sekunden knapp verloren ging, war ein Sieg gegen die SG Vorstandschaft das klar erklärte Ziel. Dank starker Mannschaftsleitung konnte dieser dann überraschend hoch mit 1:5 gelingen.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

E-Jugend des TV Dornstetten gehört zu den besten Mannschaften in Württemberg

Landesfinale am 18.11.2023 in Fellbach-Schmiden

Siebtbeste Mannschaft aus Württemberg dürfen sich die Turnerinnen der Dornstetter E-Jugend-Mannschaft nennen.

Das Starterfeld war wie immer sehr stark. Nicht zuletzt, da sich alle 12 teilnehmenden Mannschaften über das jeweilige Gaufinale und das Bezirksfinale zum Landesfinale in Fellbach-Schmiden qualifizieren mussten.

Die Mannschaft, bestehend aus Alessia Blum, Emelie Dieterle, Kira Ertelt, Mathilda Klobas, Emilia Tillmann und Mara Wuzik, startete mit gelungenen Übungen am Boden.

Ungewohnt war das neue Wettkampfformat, bei welchem das Einturnen an allen vier Geräten nicht gesamthaft vor dem Wettkampf erfolgte, sondern die Mannschaften jeweils nach dem Einturnen am jeweiligen Gerät direkt durch die Kampfrichter bewertet wurden. Die Mädchen ließen sich dennoch nicht aus der Ruhe bringen und lieferten am Sprung gute Handstützüberschläge in die Rückenlage ab.

Am Reck liefen die Mädchen dann zu Höchstleistungen warm. Alle fünf Mädchen erzielten an diesem Gerät 14er-Wertungen und erreichten an diesem Gerät die drittbeste Mannschaftswertung. Emilia Tillmann erzielte am Reck sogar die zweitbeste Wertung des Tages.

Den Wettkampf beendeten die Mädchen unter den scharfen Kampfrichteraugen am Schwebebalken, wo sie einige Punkte trotz solide geturnter Übungen liegen lassen mussten.

Trainerin Julia Mast und Emely Sackmann, die als Kampfrichterin mitgereist ist, waren überwältigt, wie souverän die 8- und 9-jährigen des TV Dornstetten die trainierten Übungen abrufen und sich im sehr starken Starterfeld beweisen konnten.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Erfolgreicher Saisonbeginn für Volleyballer des TV Dornstetten in Hirrlingen

Der jährliche Freizeit-Volleyball-Wettbewerb in Hirrlingen (Landkreis Tübingen) hat mittlerweile für die Volleyballer des TV Dornstetten Tradition. Der Spielmodus, bei dem die Gewinner in zwei Sätzen á 25 Punkten ermittelt werden, macht das Turnier besonders beliebt. Während ein Spiel etwas länger dauern kann als das andere, kommen die Mannschaften richtig in Fahrt.

In diesem Jahr traten 10 Teams gegeneinander an. In der Gruppenphase traf die Dornstetter Mannschaft "Hab ich" auf "Slow Motion". Im Vergleich zum Vorjahr war das erste Spiel jedoch erfreulicher, denn es endete unentschieden (1:1 in Sätzen).
Mit tollen Spielzügen zeigte das Team, dass Kommunikation auf dem Platz alles ist. Die Rufe "Hab ich!" oder "Hilf!" wurden lauter, sodass der Gastgeber "Arabeschi" mit einem deutlichen 2:0 besiegt wurde.
Ein weiteres Spiel gegen die spontan eingesprungene 2. Mannschaft der Gastgeber-Region (Rottenburg) führte das Trio zu einem unentschiedenen Ergebnis. Beide Sätze gingen an "Nemm'en du" (der Teamname entstand übrigens in Anlehnung an das Dornstetter "Hab ich" 😉).
Es war klar, dass im letzten Spiel der Vorrunde ein Sieg erforderlich war, um mindestens Gruppendritter zu werden und in die Zwischenrunde zu gelangen. Mit dieser Bewusstheit zeigten die TV Volleyballer, was in ihnen steckte. Ein klarer 2:0-Sieg verhalf ihnen zum Einzug in die Zwischenrunde.

In der Zwischenrunde traten drei Teams als Gruppe gegeneinander an. Die Platzierung innerhalb dieser Gruppe bestimmte, um welchen Platz in der finalen Runde gespielt wurde. Das erneute Duell gegen "Nemm'en du", das früher am Tag noch 0:2 ausging, zeigte, wie stark die Dornstetter Mannschaft im Laufe des Turniers zusammengewachsen war. Nach dem Satzgewinn im ersten Satz mussten sie sich zwar im zweiten Satz geschlagen geben, aber die Partie endete am Ende 1:1. Auch das zweite Spiel in der Zwischenrunde war unentschieden. Die Punktedifferenz verhalf jedoch zu Platz 2 innerhalb der Gruppe. Somit war klar: Es ging ins Spiel um Platz 3.

Das Podest war zum Greifen nahe. Die Spannung stieg und die Chancen standen gut. Im ersten Satz gegen eine bis dato unbekannte Mannschaft aus "Hausen am Tann" spielten sie sehr knapp, verloren jedoch trotzdem. War das Team entmutigt? Nein, eher unkonzentriert, nicht mehr so bissig wie zu Beginn. Leider verloren "Hab ich" auch den zweiten Satz. Dennoch durften die Volleyballer ihren Teamgeist und das gelungene Zusammenspiel mit einem vierten Platz besiegeln.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Tag des Kinderturnens

Erfolgreicher Tag des Kinderturnens

Über 400 Kinder, 35 Ehrenamtliche, 25 Stationen, 1 Ziel: BEWEGUNG

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

E-Jugend qualifiziert sich fürs Landesfinale

Drei Dornstetter Mannschaften hatten sich im Gaufinale Mannschaft weiterqualifiziert und durften den Turngau Schwarzwald beim Bezirksfinale vertreten.

Für die Turnerinnen der E- und C-Jugend ging es am Samstag, den 21.10.2023, nach Meßstetten. Die Turner durften am Tag darauf die Fahrt nach Herrenberg auf sich nehmen.

Emilia Tillmann, Mathilda Klobas, Emelie Dieterle, Alessia Blum und Mara Wuzik bildeten die E-Jugend-Mannschaft des TV Dornstetten, leider ohne die verletzte Kira Ertelt. Am Boden und am Sprung konnten die Mädchen ihre Leistungen aus dem Training abrufen und zahlten mit ihren Übungen kräftig auf das Punktekonto des TV Dornstetten ein. Sehr souverän waren auch die Leistungen der Mädchen am Schwebebalken. In der Gesamtwertung erreichten sie das zweitbeste Mannschaftsergebnis an diesem Gerät. Nur am Reck mussten die Mädchen, trotz solider geturnter Übungen, wieder einmal einige Punkte unter den scharfen Kampfrichteraugen liegen lassen.

Unter der starken Konkurrenz blieb es bis zum Schluss spannend, auf welchem Platz sich die E-Jugend des TV Dornstetten einreihen würde. Als der TV Dornstetten bei der Siegerehrung als viertplatzierte Mannschaft genannt wurde und sich somit eines der stark umkämpften Tickets für das Landesfinale am 18.11.2023 in Schmiden gelöst hatte, gab es strahlende Kinderaugen auf dem Siegerbild und auch einige Freudentränen.

Die Mannschaft der C-Jugend bestand aus Marla Holz, Elina Huß, Chiara Wetzler, Hanna Österle, Rebecca Hontheim und Lila Schlaich. Besonders stark waren die Mädchen an den Geräten Sprung und Boden. Dort zeigten sie schöne Spreizsprünge und saubere Handstandüberschläge. Marla Holz sicherte sich am Boden sogar die zweitbeste Wertung ihrer Altersklasse an diesem Gerät.

Trotz der Tatsache, dass die Mädchen am Stufenbarren und am Schwebebalken nicht alle geforderten Schwierigkeiten zeigen konnten, ließen sie 10 Mannschaften hinter sich und erzielten mit nur 0,30 Zehntel Abstand zu Platz 4, einen großartigen 6. Rang.

Bei den Jungs lief der Wettkampf leider nicht nach Plan, ein spontaner Krankheitsfall und zwei sehr kurzfristige Absagen, schwächten die Mannschaft stark. Dennoch schlugen sich die Jungs tapfer und durften wichtige Wettkampferfahrung in einem starken Teilnehmerfeld sammeln.

Besonders dankbar ist das Trainerteam auf die Kampfrichtereinsätze von Polina Palagin und Lia Burkhardt, die sehr kurzfristig eingesprungen ist und damit eine Disqualifikation der Mannschaft verhindert hatte.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

45 Podestplätze für die Dornstetten Turnerinnen und Turner

Rekordverdächtig war die Anzahl der gemeldeten Turnerinnen und Turner des TV Dornstetten für den Kindercup Gerätturnen und den Schwarzwald-5-Kampf am vergangenen Sonntag in Dunningen.

Beim Kindercup zeigten 24 Kinder des TV Dornstetten in den Basisfertigkeiten ihr Können. Neben einem Gewandheitslauf, konnte man seine Stützkraft unter Beweis stellen und seine koordinativen Fähigkeiten bei einem Hüpfparkour mit verschiedenen Armschwüngen zeigen. Bei den Gerätturnaufgaben durften die Kinder balancieren, hängen und stützen, rollen und den Rumpf kräftigen.

Auch wenn das Starterfeld nicht so groß war, wie im letzten Jahr, hat sich das fleißige Üben gelohnt – alle Podestplätze gingen an diesem Wochenende an den TV Dornstetten.

In der Altersklasse 6 durfte Mila Lemke mit einem sehr großen Abstand von 17 Punkten die Goldmedaille entgegennehmen, Henricke Schaufelberger freute sich über die Silbermedaille, dicht gefolgt von Sofia Hoffmann auf Platz 3. Emma Glodan und Teresa Maria Müller teilten sich den 4. Platz. Dicht gefolgt von Mia Funk auf Platz 6 und Johanna Wennagel auf Platz 7.

Sophia März siegte bei den 7-jährigen und nur knapp hinter ihr ging die Silbermedaille an Bella Ertelt auf Platz 2. Dana Buchter durfte den 3. Podestplatz erklimmen, dicht gefolgt von Zwillingsschwester Yara Buchter auf Platz 4. Leana Ort wurde 5., Amelie Marie Krell 6., Roman Karakulov 7., Daria Heidt und Lucy Roos teilten sich Platz 10 und Anna Scherba erreichte den 13. Rang.

In der Altersklasse 8 durfte Borbála Csontos stolz die Goldmedaille entgegennehmen. Die Silbermedaille ging an Emely Roos und Bronze staubte Raphael Vogel ab. Lorena Becker wurde 4., Emil Andras 7. und Max Nagel 8.

Am Nachmittag starteten 34 Turnerinnen beim Schwarzwald-5-Kampf. Ein ganz besonderes Format für die Turnerinnen, da die Mädchen bei diesem Wettkampf an den Geräten Sprung, Stufenbarren/Reck, sowie am Schwebebalken und am Boden neu erlernte Elemente zeigen können. Besonders spannend war für die Mädchen, dass sie sich bei diesem Wettkampf ihre eigenen Turnübungen zusammenstellen konnten und so auch Elemente turnen konnten, die sie bisher noch nie in einem Wettkampf geturnt hatten. So zeigte beispielsweise die 9-jährige Mathilda Klobas erstmals einen Bogengang rückwärts auf dem Schwebebalken. Auch das Minitrampolin ist normalerweise kein Wettkampfgerät, wurde aber bei diesem Wettkampf als Pflichtgerät vorgegeben.

Bei der Siegerehrung standen letztendlich zehn Mädchen des TV Dornstetten auf dem Siegerpodest, weitere sechs Mädchen konnten sich über die Silbermedaille freuen und weitere fünf Mädchen erturnten sich Bronze.

Alle Ergebnisse im Detail:

  • Altersklasse 8 Jahre:
    • 1. Sofia Badea
    • 2. Leonie Sättler
    • 3. Annika Huss
    • 5. Sophia Seeger
    • 7. Hannah Keinath
  • Altersklasse 8 Jahre Oberstufe:
    • 1. Alessia Blum
  • Altersklasse 9 Jahre:
    • 2. Laura Dreidt
    • 5. Ana Maria Dobler
    • 6. Margarete Hoffmann
  • Altersklasse 9 Jahre Oberstufe:
    • 1. Mathilda Klobas
    • 2. Emilia Sophie Tillmann
    • 4. Emelie Dieterle
  • Altersklasse 10 Jahre:
    • 1. Pia Bauermeister
    • 3. Lena Hauer
    • 4. Pia Vinski
    • 5. Stacy Scheffer
  • Altersklasse 10 Jahre Oberstufe:
    • 2. Emma Österle
    • 3. Thea Eichkorn
    • 4. Ronja Greza
    • 5. Eva Teufel
  • Altersklasse 11 Jahre:
    • 1. Jasmin Weinläder
    • 2. Julia Dreidt
    • 3. Leni Anna Muz
    • 4. Leonie Giesler
  • Altersklasse 11 Jahre Oberstufe:
    • 1. Marla Holz
  • Altersklasse 12 Jahre:
    • 1. Elina Huß
    • 5. Lila Schlaich
  • Altersklasse 13 Jahre:
    • 2. Hanna Österle
    • 7. Emily Richter
  • Altersklasse 13 Oberstufe:
    • 1. Alexandra Lange
  • Altersklasse 14/15:
    • 4. Lara Andras
  • Altersklasse 14/15 Oberstufe:
    • 1. Julina Fetzer
    • 3. Madita Marschaleck
  • Altersklasse 16 /17 Oberstufe
    • 1. Liara Fetzer

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Turnmädchen des TV Dornstetten sichern sich Teilnahme am Landesfinale

Nach einer erfolgreichen Ligasaison – die Turnerinnen des TV Dornstetten hatten sich für die Relegation in die Landesliga qualifiziert - stand zum Saisonende noch das Bezirksfinale LK in Dunningen im Wettkampfkalender.

Angelina Rath, Lia Burkhardt, Liara und Julina Fetzer, Polina Palagin, Madita Marschalek und Alexandra Lange mussten ihre Übungen im Vergleich zur Liga etwas umstellen, da im LK-Wettkampf andere Wertungsvorschriften gelten.

In Dunningen stand ihnen dann, aufgrund der Teilnahme von 10 Mannschaften, ein langer Wettkampftag, mit zum Teil über einer Stunde Pause zwischen den Geräten, bevor.

Die Mädchen starteten am Zittergerät Schwebebalken. Dort konnte nur Julina Fetzer ihre Übung wie geplant und einigermaßen fehlerfrei beenden. Alle anderen mussten Punktabzüge wegen eines Sturzes oder durch Reduzieren von bestimmten Schwierigkeiten hinnehmen.

Auch am Boden wurde streng bewertet und jede kleine Unsicherheit in der Ausführung streng bestraft.

Angelina Rath gelang hier eine beinahe perfekte Übung und sie wurde mit 13 Punkten, dem zweithöchsten Ergebnis an diesem Gerät, belohnt.

Am Sprung zeigten alle Mädchen bis auf Angelina Rath einen Handstützüberschlag mit ½ Drehung in der ersten und ½ Drehung in der zweiten Flugphase. Hier wurden die Schwestern Liara und Julina Fetzer jeweils mit 12,90 Punkten, dem drittbesten Tagesergebnis, bewertet. Angelina Rath steuert mit ihrem Yamashita ebenfalls beachtliche 12,55 Punkte zum Mannschaftsergebnis bei.

Auch am Stufenbarren zeigten sich die Dornstetter Turnmädchen stark und so lagen Julina Fetzer, Lia Burkhardt und Angelina Rath mit ihren Wertungen wieder unter den fünf besten Noten an diesem Tag.

Da es aber nur nach dem zweiten Gerät eine Zwischenstandsmeldung gab, blieb es bis zum Schluss ungewiss, ob die Turnmädchen es unter die besten drei Mannschaften, die sich zum Landesfinale Anfang November in Sontheim qualifizieren, geschafft hatten.

Groß war der Jubel, als man am Ende sogar den zweiten Treppchenplatz besteigen und sich über die Silbermedaille freuen durfte.

Auf der Siegerliste zeigte sich auch, dass die Turnerinnen des TV Dornstetten bis auf den Schwebebalken an allen Geräten das höchste Mannschaftergebnis erzielt hatten.

Stolz auf dieses tolle Ergebnis waren auch Nanette Eberhardt und Tina Burkhardt, die als Kampfrichterin und Trainerinnen im Einsatz waren.

Bild von links: Alexandra Lange, Lia Burkhardt, Madita Marschaleck, Liara Fetzer, Julina Fetzer, Polina Palagin, Angelina Rath

Fotograf des Bildes: Nanette Eberhardt

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Neuer Step-Aerobic-Kurs

Neuer Kurs Bewegte Babys (6-9 Monate) ab 18.09.2023

Babys erfahren über verschiedene Bewegungen und Sinneswahrnehmungen die Welt. Sie sind von Anfang an aktiv, neugierig und begeisterungsfähig und können mithilfe ihrer Eltern eine Vielzahl von sinnlichen Erfahrungen sammeln. Die Babys in den einzelnen Entwicklungsphasen zu begleiten und Bewegungsanregungen zu bieten, ist das Ziel des Kurses „Bewegte Babys – Spielerische Sinnesförderung im ersten Lebensjahr“.
- Liebevoll, vielfältig und abwechslungsreich,
- Bewegungsideen und Sinnesförderung,
- Lieder und Fingerspiele,
- Babymassagen und Babyparcours.

Anmeldung

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

**NEU: Jumping Fitness Kurs**

Du möchtest Spaß an Bewegung, effektives Training und ein tolles Gemeinschaftsgefühl erleben? Dann bist du bei unserem Jumping Fitness Kurs genau richtig!

Was erwartet dich?

Jumping Fitness ist ein energiegeladenes Workout mit Trampolinen. Mit rhythmischer Musik und motivierenden Übungen trainierst du nicht nur deine Ausdauer, sondern stärkst auch deine Muskulatur und förderst deine Koordination. Kalorienverbrennung auf motivierende Art!


Kursdetails:
Start: Montag, 18.09.2023
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Ort: Riedsteighalle Dornstetten
Kursdauer: 10 Einheiten á 60 Minuten
Preis: 50€ für Mitglieder, 80€ für Nicht-Mitglieder

Sichere dir jetzt deinen Platz und werde Teil dieses mitreißenden Workouts. Jumping Fitness ist für alle ab 14 Jahren geeignet, die sich auspowern und dabei Freude haben wollen.

Komm vorbei und spring dich fit mit unserem Jumping Fitness Kurs!
 

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

JENS MERGENTHALER ist STUDENTENWELTMEISTER

JENS MERGENTHALER gewinnt die 3000m Hindernis bei der Universiade in China und darf sich ab sofort STUDENTENWELTMEISTER nennen! Wahnsinn!!!
Herzlichen Glückwunsch Jens zum Riesenrennen

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Landesliga-Relegation in Neckartenzlingen

TV Dornstetten wird als Neuaufsteiger Vize-Meister in der Bezirksliga Staffel 4.

Trotz einer holprigen Saison mit verletzungs- und krankheitsbedingten Abwesenheiten konnte sich die erste Mannschaft des TV Dornstetten durchsetzen und qualifizierte sich für die Landesliga-Relegation in Neckartenzlingen.

Das Starterfeld würde stark sein, so viel wussten die Turnerinnen bereits im Vorfeld. Sie hatten jedoch nichts zu verlieren und starteten mit gut vorbereiteten Wettkampfübungen am Boden in die Relegation. Lia Burkhardt zeigte hier eine neue Schwierigkeit bei den Sprüngen und wurde dadurch mit einem höheren Ausgangswert als noch in den vorangegangenen Wettkämpfen belohnt. Auch die anderen vier Starterinnen des TV Dornstetten verzauberten das Publikum mit ausdrucksstarken und flüssigen Übungen. Mit 42,15 Punkten wurde der TV Dornstetten zweitbeste Mannschaft an diesem Gerät.

Weiter ging es am Sprung. Hier konnte an die soliden Leistungen der letzten Wettkämpfe angeknüpft werden. Am Stufenbarren konnte die Mannschaft erstmals in der Saison alle Schwierigkeiten zeigen. Die fünf Starterinnen turnten ihre Übungen ohne Pausen durch und konnten die dafür vorgesehen Abzüge vermeiden. Auch wenn an diesem Gerät für die Zukunft höhere Schwierigkeiten notwendig sind, konnte der TV Dornstetten an diesem Tag immerhin vier andere Mannschaften hinter sich lassen.

Am Schwebebalken wurden die Mädchen damit überrascht, dass die Wettkampfübungen mit der Stoppuhr gestoppt wurden und eine Zeitüberschreitung zu einem Punktabzug führte. Die Mädchen ließen sich dennoch nicht aus der Ruhe bringen und reihten sich auch an diesem Gerät im Mittelfeld ein.

Ein herausragendes Ergebnis erzielten die Mädchen am Ende des Wettkampfes mit dem 3. Platz von insgesamt 8 Mannschaften. Dieser Platz könnte im Herbst sogar noch das Nachrücken in die Landesliga ermöglichen. Bis dahin gilt es nun weiter an neuen Schwierigkeiten zu arbeiten und an bestehenden Elementen zu feilen.

Unter die 10 besten Vierkämpferinnen schafften es Lia Burkhardt auf Platz 5, Julina Fetzer auf Platz 7, Liara Fetzer als 9. Platzierte, dicht gefolgt von Angelina Rath. Nanette Eberhardt begleitete die Mannschaft als Kampfrichterin.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Erfolgreiches Gau-Kinderturnfest für den TV Dornstetten

1x Gold, 2x Silber, 1x Bronze

Turnerinnen des TV Dornstetten beenden die erste Jahreshälfte mit dem Gau-Kinderturnfest in Aichhalden

23 Mädchen gingen aus den Dornstetter Reihen an den Start. Die jüngsten Teilnehmerinnen waren Sophia März und Maila Dieterle, welche in der Altersklasse 7 einen sehr guten Wettkampf ablieferten. Sophia März holte sich die Silbermedaille und Maila Dieterle den 4. Platz von insgesamt 25 Teilnehmerinnen.

Besonders stark vertreten war wieder der Jahrgang 2014 und 2015 mit 66 Teilnehmerinnen, wobei der TV Dornstetten 14 Starterinnen stellte. Mathilda Klobas turnte einen nahezu fehlerfreien Wettkampf und durfte mit einem strahlenden Gesicht die Goldmedaille mit nach Hause nehmen und sich ab sofort Gau-Turnfestsiegerin nennen. Emelie Dieterle sicherte sich den 4. Platz gefolgt von Alessia Blum und Emilia Tillmann, die sich den 6. Platz teilten. Eine weitere Top 10 Platzierung erreichte Mara Wuzik, die verletzungsbedingt mit einem kleinen Trainingsrückstand zu kämpfen hatte.

Zwei Podestplätze gab es in der Altersklasse 10 und 11. Jasmin Weinläder erzielte hohe Wertungen und erreichte den zweiten Platz, gefolgt von Thea Eichkorn, die sich die Bronzemedaille umhängen durfte. Leni Muz erturnte sich den 4. Platz mit gerade mal einen Zehntel Abstand zur Turnkameradin Thea Eichkorn. Auch Emma Österle fehlten nur zwei Zehntel zur Bronzemedaille. Leonie Giesler sorgte für eine weitere Top 10 Platzierung mit ihrem erreichten 8. Platz von insgesamt 58 Mädchen. Nach dem Wettkampf gab es am Nachmittag einen Bewegungsparkour, einen Staffellauf, sowie eine Spaßolympiade mit Sackhüpfen, Eierlauf und jede Menge Spaß für Groß und Klein.

Ergebnisse im Detail:

Altersklasse 7: 2. Sophia März, 4. Maila Dieterle

Altersklasse 8 und 9: 1. Mathilda Klobas, 4. Emelie Dieterle, 6. Alessia Blum, 6. Emilia Tillmann, 10. Mara Wuzik, 12. Sofia Badea, 17. Ana Maria Dobler, 21. Annika Huss, 22. Hannah Keinath, 25. Leonie Sättler, 33. Hannah Wolff, 39. Borbala Csontos, 40. Madita Martin, 42. Sophia Seeger 

Altersklasse 10 und 11: 2. Jasmin Weinläder, 3. Thea Eichkorn, 4. Leni Anna Muz, 5. Emma Österle, 8. Leonie Giesler 

Altersklasse 12 und 13: 13. Rebecca Hontheim, 14. Hanna Österle

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Bezirksfinale P-Stufen Einzel weiblich in Laichingen

Marla und Emilia ziehen ins Landesfinale am 24.05.2023 in Weil im Schönbuch ein

Beim Bezirksfinale in Laichingen durften am vergangenen Wochenende 9 Turnerinnen des TV Dornstetten starten und bestritten ohne große Unsicherheiten einen tollen Wettkampf. 

In der AK 8 zeigte Alessia Blum, dass sich Trainingsfleiß auszahlt und freute sich am Ende über den 12. Platz. Bei Mara Wuzik lief nicht alles glatt. Sie konnte aber dennoch die Hälfte der Turnerinnen hinter sich lassen und schaffte es auf Platz 17. 

Marla Holz (AK 12) konnte am Stufenbarren ihre Wertigkeit steigern, zeigte erstmals eine Kippe und durfte am Ende den dritten Podestplatz erklimmen. Sie sicherte sich damit die Bronzemedaille und somit den Einzug ins Landesfinale am 24.06.2033 in Weil im Schönbuch. 

Auch in der Altersklasse 10 konnten erstmals neu erlernte Elemente gezeigt werden, wie der Sprung über den Sprungtisch und die Rolle vorwärts am Reck. Thea Eichkorn wurde 30., Emma Österle 22., Eva Teufel 24. und Ronja Greza 17. in einem sehr stark besetzten Starterfeld und Zehntelabständen zwischen den Platzierungen. 

Im dritten Durchgang bewiesen Emilia Tillmann und Emelie Dieterle in der Altersklasse 10 ihr Können. Auch hier war die Konkurrenz besonders stark und machte es den Kampfrichtern in der Differenzierung nicht leicht. Hier konnte sich Emilia Tillmann mit sauber geturnten Übungen den 6. Rang erturnen und darf den TV Dornstetten ebenfalls im Landesfinale vertreten. 

Julia Mast, Tatiana Volohonsky und Nicole Österle begleiteten die Mädchen als Trainerinnen durch den Wettkampf. Nanette Eberhardt übernahm den verpflichtenden Kampfrichter-Einsatz in zwei Durchgängen. 

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

TV Dornstetten beim Gaufinale P-Stufen Einzel männlich in Villingendorf

4 Dornstetter Turner qualifizieren sich für das Bezirksfinale am 14.05.2023

Trainer Florian Chantebel blickt auf ein erfolgreiches Gaufinale P-Stufen männlich, welches am 22.04.2023 in Villingendorf ausgerichtet wurde, zurück. Die Dornstetter Turner hatten sich im Vorfeld gut für diesen Wettkampf vorbereitet.

Bronze für Philipp
In der Altersklasse 10 startete Philipp Schlotter. Er zeigte sehr saubere Übungen am Reck, Barren und an den Ringen. Erstmals turnte er einen Handstandüberschlag über den Sprungtisch. Trotz eines Sturzes am Boden durfte er das Podest erklimmen und die Bronzemedaille entgegennehmen.

Starkes Feld der Altersklasse 11

Mit diesem 3. Platz zieht Philipp in das Bezirksfinale ein. In der Altersklasse 11 starteten 6 Dornstetter Turner. Vincent Kopf und Junus Reisbeck turnten ihren ersten Wettkampf auf Gauebene und sammelten wertvolle Erfahrungen. Vincent wurde 15. und Junus durfte sich über Platz 13 freuen. Timon Eichkorn steigerte seine Leistung aus dem letzten Jahr und bildete die Mitte mit Platz 14. Paul Andras turnte ebenso wie die anderen seiner Altersklasse erstmals in einem Wettkampf an den Ringen und wurde direkt mit einer guten Wertung belohnt. Er wurde 8. und verpasst knapp die Qualifikation ins Bezirksfinale. Der Vereinskollege Fabian Wild zeigte auch erstmals neue Schwierigkeiten und wurde durch solide geturnte Übungen mit dem 5. Platz belohnt und zieht ins Bezirksfinale ein. Einen nahezu fehlerfreien Wettkampf turnte Lius Mössinger und bekam mehr als verdient die Silbermedaille in seiner Altersklasse.

Erster 6-Kampf für Laurin Maier

Auch Laurin Maier sichert sich mit seinem 5. Platz ein Ticket für das Bezirksfinale. Er turnte als einziger Dornstetter erstmals einen 6-Kampf und bewies dass er das oft gefürchtete Pauschenpferd gut beherrscht.

Als Kampfrichterinnen waren Nanette Eberhardt im Einsatz sowie Polina Palagin, die ihren ersten Wettkampf als Kampfrichterin souverän meisterte.

Bildtext/Beschreibung: Trainer Florian Chantebel, Kampfrichterin Polina Palagin und die acht Turner der Altersklasse 10 bis 12

Bild: Nanette Eberhardt

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Gaufinale P-Stufen-Einzel weiblich in Villingendorf

Beim diesjährigen Gaufinale meldete der TV Dornstetten 46 Turnerinnen. Ausgerichtet wurde der Wettkampf in Villingendorf.

Erstmals turnten die Dornstetter Turnerinnen in ihrem neuen Anzug. In der Altersklasse 7 starteten drei Dornstetter Turnerinnen und sammelten wertvolle Wettkampferfahrung. Total motiviert kehrten die drei zurück ins Training und freuen sich schon auf den nächsten Wettkampf.

Stark vertreten war die Altersklasse 8 mit 12 Turnerinnen und die Altersklasse 9 mit 9 Turnerinnen. Die Mädchen traten auf ein strenges Kampfgericht. Dennoch dürfen sich Mara Wuzik als Fünfplatzierte und Alessia Blum als Nachrückerin über den Einzug ins Bezirksfinale freuen. In der Altersklasse 9 gab es ebenfalls zwei Bezirksfinalisten. Emilia Tillmann, die sich mit einer grandiosen Leistung die Silbermedaille abstaubte und Emelie Dieterle, die sich zum letzten Wettkampf im vergangenen Jahr deutlich gesteigert hat.

In der Altersklasse 10 standen gleich zwei Mädchen auf dem Podest und vier der sechs Turnerinnen dürfen im Bezirksfinale starten. Ronja Greza nahm mit 0,65 Punkten Abstand freudestrahlend die Goldmedaille entgegen. Emma Österle mit einem knappen Abstand auf Platz zwei sicherte sich die Bronzemedaille, gefolgt von Eva Teufel auf Platz vier und Thea Eichkorn auf Platz fünf.

In den Altersklassen 11 und 12 ging nicht alles glatt, sodass vor allem am Schwebebalken wertvolle Punkte liegen gelassen mussten. Marla Holz setzte sich jedoch durch und wurde mit nur einem Zehntel Abstand zweitbeste Turnerin ihrer Altersklasse.

In der Altersklasse 13 durften die Dornstetterinnen noch eine Turnerin für die Goldmedaille feiern. Alexandra Lange zeigte an allen Geräten sauber geturnte Übungen und wurde mit dem ersten Platz belohnt. Chiara Wetzler verpasste mit 0,15 Punkten nur knapp den Einzug ins Bezirksfinale. Schweren Herzens mussten die Dornstetterinnen allerdings aufgrund einer neuen Regelung des Schwäbischen Turnerbunds in der AK 13 auf ihren Platz im Bezirksfinale verzichten. Die Teilnahme am Bezirksfinale hätte dazu geführt, dass die Turnerinnen im Herbst nicht mehr in der STB-Liga hätten antreten dürfen und somit hätte auch die zweite Mannschaft des TV Dornstetten abgemeldet werden müssen.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Lauftreff beim Wings for Life - World Run in München

Mit über 200.000 Teilnehmern aus 158 Ländern startete die zehnte Auflage des Wings for Life World Run. "Laufen für die, die es nicht können" ist das Motto dieser fantastischen Veranstaltung zugunsten der Rückenmarkforschung. Und mittendrin die Läufer des Lauftreffs.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Gelungener Start in die Bezirksliga für die Turnerinnen des TV Dornstetten

Am 07. Mai fand der erste Wettkampftag der Bezirksligasaison im Gerätturnen in Esslingen/Berkheim statt.

Dabei gingen für die Mannschaft des TV Dornstetten Julina Fetzer, Lia Burkhardt, Angelina Rath und Alexandra Lange an den Start. Punktegarantin Liara Fetzer musste leider krankheitsbedingt passen, so dass klar war, dass sich die vier verbleibenden Turnerinnen möglichst keinen Fehler erlauben dürfen, da es keine fünfte Streichwertung geben würde.

Die Mädchen, die sich letztes Jahr den Aufstieg in die Bezirksliga erkämpft hatten, zweigten sich zwar beeindruckt von den anderen Mannschaften, die mit bis zu 10 Turnerinnen angereist waren, stellten aber nach dem Einturnen fest, dass man ihnen in Schwierigkeit und Ausführung durchaus das Wasser reichen konnte.

So behielten die vier Turnerinnen die Nerven und zeigten bis auf kleinere Unsicherheiten an allen Geräten saubere Übungen mit einigen neu einstudierten und vom Schwierigkeitsgrad höher einzuordnenden Elementen, als noch im Vorjahr.

Trotzdem war die Überraschung und Freude groß, als man am Ende trotz fehlender Streichwertung den 4. Platz verbuchen konnte.

Julina Fetzer als zweitbeste und mit nur 0,15 Punkten Rückstand dahinter Lia Burkhardt als drittbeste Einzelturnerinnnen spiegelten das hohe Niveau der Leistungen der Turnerinnen des TV Dornstettens wider.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Lauf in den Mai wieder ein voller Erfolg

Schon eine kleine Tradition ist für den Lauf- und Walkingtreff der alljährliche „Lauf in den Mai“.
Bei endlich frühlingshaften Temperaturen und herrlicher Abendsonne, konnte Jürgen Adrion, unser Lauftreffleiter, an der Allmandhütte viele Gäste, auch aus den umliegenden Lauftreffs, zu diesem Event begrüßen. Vor allem unsere Freunde vom LC Waldachtal waren wieder mit großer Zahl dabei.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Hauptversammlung am 27.04.2023 im Löwen

Buntes Vereinsleben beim Turnverein Dornstetten

Gut besucht war die Hauptversammlung des TV Dornstetten am 27.04.2023 im Löwen in Dornstetten.

Nanette Eberhardt begrüßte die Mitglieder in ihrer Funktion als Vorstand Organisation, berichtete von einer konstanten Mitgliederentwicklung und ließ das Jahr 2022 in Form eines kurzweiligen Videobeitrags Revue passieren.

Gestartet ist der TV Dornstetten in das Vereinsjahr mit einem digitalen Mitgliedsantrag, um mit der fortschreitenden Digitalisierung standzuhalten und Ressourcen zu sparen. Neue Gruppen und Kurse wurden gestartet, wie beispielsweise die neue Jugendvolleyballgruppe und der Kurs Bewegte Babys. Außerdem gibt es seit dem Frühjahr 2022 ein Bewegungsangebot für geflüchtete Kinder und Jugendliche in der Riedsteighalle in Dornstetten. Die Gruppe besteht bis heute, es sind regelmäßig mehr als 10 Kinder aktiv und ist weiterhin offen für neue Teilnehmenden. Es gab auch wieder Vereinsveranstaltungen wie Ausflüge, den Lauf in den Mai und das Stadtfest. Beim Jubiläum in Schopfloch wurde mitgeholfen und der Adventslauf und das Adventsvolleyballturnier wurden ausgerichtet.

Für die Wettkampfgruppen war das Jahr 2022 auch wieder ein fast normales Wettkampfjahr mit neuen Formaten: Die Turnerinnen haben erstmals beim Mehrkampf teilgenommen und somit 3 Disziplinen der Leichtathletik mit dem Turnen kombiniert. Die Läufer waren sehr erfolgreich und die Turnerjungs haben ihren ersten Wettkampf bestritten.

Simone Kaupp schließ sich als Vorstand Kommunikation an und motivierte die Mitglieder und Übungsleitenden unterjährig Fotos und Videos zu machen und an den Vorstand zu schicken, sodass die Öffentlichkeitsarbeit regelmäßig Beiträge und Neuigkeiten aus den Abteilungen veröffentlichen kann. Außerdem wies sie nochmals auf das erste Vereinsfest am 13.05.2023 hin, welches aus einem Völkerballturnier und einem geselligen Teil am Abend bestehen wird. „Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen und wir freuen uns auf einen abteilungsübergreifenden Austausch“, verkündete Simone Kaupp.

Markus Tesch berichtete als Vorstand Finanzen von einigen Förderungen und Sonderpreisen, die im letzten Jahr gewonnen werden konnten, um die Finanzen aufzustocken. Es gab auch erstmals wieder Einnahmen aus Vereinsveranstaltungen, die aufgrund der Pandemie in den Vorjahren komplett ausgefallen sind. Er berichtete auch über gestiegene Ausgaben und somit von einem etwas niedrigeren Kassenstand als im Vorjahr. Dennoch steht der Verein recht gut da. Die Kassenprüfer berichteten von einer sehr gut geführten Buchhaltung und lobten das Engagement des Finanzvorstands Markus Tesch.

Bürgermeister Bernhard Haas lobte das Engagement des Vereins und die zahlreichen sportlichen Erfolge. Haas führte auch die Entlastung des Vorstands herbei und moderierte die Wahlen. In den ungeraden Jahren werden Vorstand Organisation (zugleich Vorstandssprecher), der Vorstand Technik und die Beisitzer gewählt. Die aktuellen Amtsinhaber stellten sich erneut zur Wahl und nahmen diese auch an.

Das silberne Ehrenzeichen für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein bekamen Patricia Stuber, Ludwig Hofmann, Karl Majer, Hannelore Angres, Susanne Menzel, Bernd Nestle und Christoph Hein. Alle Nichtanwesenden bekommen die Ehrenzeichen nachgereicht.

Nanette Eberhardt durfte auch zwei goldene Ehrenzeichen für 40 Jahre Mitgliedschaft im Verein an Gerhard Engelen verleihen und an Marianne Sabjan nachreichen.

Zum Abschluss informierten die Schutzbeauftragen des Vereins Melanie Kaupp und Simon Widmaier über Aktuelles zum Schutzkonzept und gaben als Ausblick eine Aktion für Kinder und Jugendliche zum Beispiel in Form eines Selbstbehauptungstraining zu organisieren.

Foto: Melanie Kaupp

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Dornstetter beim Hamburg Marathon

Dornstetter Beteiligung beim 37. Hamburg Marathon

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin

Drei Lauftreffmitglieder sind beim legendären Berlin Halbmarathon dabei

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Lauftreff nimmt am Freiburg Marathon teil

Dornstetter Läufer absolvieren 21 km durch die Freiburger Innenstadt

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Sportlerehrung und 50 Jahre Sportkreis Freudenstadt in Empfingen

Turnerinnen werden bei Sportlerehrung in Empfingen für sportliche Erfolge im Jahr 2022 geehrt

Julina Fetzer
1. Platz Württembergisches Landesfinale Mehrkampf P-Stufen/Altersklasse 14
3. Platz Landesfinale VR-Tag der P-Stufen Gerätturnen weiblich/Altersklasse 14

Aufstieg der ersten Mannschaft in die Bezirksliga
Vanessa Blehm, Lia Burkhardt, Liara und Julina Fetzer, Marla Holz, Alexandra Lange, Angelina Rath

C-Jugend-Mannschaft
9. Platz beim Landesfinale P-Stufen Gerätturnen weiblich/Altersklasse 12
Selina Deck, Alexandra Lange, Roya Lana Lepore, Hanna Österle, Chiara Wetzler

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Julina Fetzer wird württembergische Vizemeisterin

Julina Fetzer hat in Ingelfingen am Schwaben-Cup teilgenommen, für den sie sich im Februar in Bingen qualifiziert hatte

Ingelfingen: Als Drittplatzierte zog Julina in dieses Landesfinale ein und bewies, dass noch deutlich mehr in ihr steckt.

Starker Start

Für Julina begann der Wettkampf am Boden. Dort zeigte sie eine saubere Übung und endlich auch mal wieder die halbe Schraube rückwärts aus der Radwende.
Weiter ging es am Sprungtisch mit einem gelungenen Sprung in den direkten Stand.
Am Stufenbarren gelang ihr der Konterflug vom unteren zum oberen Holm ohne Zwischenschwung und der Salto rückwärts mit halber Drehung als Abgang.
Starke Nerven bewies Julina auch am Schwebebalken mit einer gelungenen Übung ohne Sturz.

Im Endergebnis durfte sich Julina an jedem Gerät über eine 12-Punkte-Wertung freuen. So ließ sie Romy aus Bingen, die im Bezirks-Cup noch vor ihr war, mit einem Zehntel hinter sich. Mit nur knapp zwei Zehntel Rückstand darf sich Julina verdient württembergische Vizemeisterin in der Altersklasse 14/15 nennen.

Text und Bild: Nanette Eberhardt

Team hinter der Turnerin
Betreut wurde Julina von ihrer Schwester Liara Fetzer. Den Kampfrichtereinsatz übernahm Nanette Eberhardt am Schwebebalken.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Rückblick auf das Volleyballturnier in Schopfloch am 28.01.2023 des TV Dornstetten

Wir hatten ein klares Ziel: Wir wollen gewinnen! Mit 7 Spieler/innen stellten wir uns der Herausforderung. Vieles ging auf, Spielzüge konnten gut vollendet werden und Punkt nach Punkt kamen wir unserem Ziel immer näher. Dann leider ein schwerer Schlag für uns, Bene verletzte sich und konnte leider nicht mehr mitspielen, damit wurde das Team in der Vorrunde erheblich geschwächt.
Gefüllt von Ehrgeiz kämpften wir uns trotzdem durch die Vorrunde bis ins Finale, wo wir zum 2. Mal gegen die Iri KG spielen mussten, gegen die wir bereits in der Vorrunde ein spannendes Spiel auf Augenhöhe hatten.
Nachdem es im Finale zum 24:24 kam, gaben wir weiterhin alles und konnten uns schlussendlich mit 26:24 durchsetzen und das Turnier gewinnen!
Voller Freude nahmen wir den ersten Wanderpokal des Regio-Cups entgegen und freuen uns bereits auf nächstes Jahr!

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Starke fußballerische Leistung bei den Stadtmeisterschaften

Bei den Einlagenspielen der Stadtmeisterschaften beweist das Team des TVs, dass Turnverein und Fußball bestens zusammenpasst.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Neuer Step-Aerobic-Kurs

Neuer Kurs "Bewegte Babys" ab 09.01.2023

Babys erfahren über verschiedene Bewegungen und Sinneswahrnehmungen die Welt. Sie sind von Anfang an aktiv, neugierig und begeisterungsfähig und können mithilfe ihrer Eltern eine Vielzahl von sinnlichen Erfahrungen sammeln. Die Babys in den einzelnen Entwicklungsphasen zu begleiten und Bewegungsanregungen zu bieten, ist das Ziel des Kurses „Bewegte Babys – Spielerische Sinnesförderung im ersten Lebensjahr“.
- Liebevoll, vielfältig und abwechslungsreich,
- Bewegungsideen und Sinnesförderung,
- Lieder und Fingerspiele,
- Babymassagen und Babyparcours.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Erfolgreiches Adventsvolleyball-Turnier nach zwei Jahren Pause

Schmetter, Britschen, Baggern - 18 Mannschaften kämpfen um den Sieg beim 22. Adventsvolleyballturnier

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Aufstieg in die Bezirksliga vollbracht

Der 26.11.2022 sollte für die Turnerinnen des TV Dornstetten ein Tag für das Geschichtsbuch sein. Dank einer überragenden Mannschaftsleitung steigen die Ligaturnerinnen in die Bezirksliga auf.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Tag des Kinderturnens

Erster Tag des Kinderturnens ist ein voller Erfolg

96 abgenommene Kinderturnabzeichen, über 200 Kinder in der Turnhalle und 27 Stationen für verschiedene Altersklassen.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Auftauen nach fast 3 Jahren Eiszeit im Volleyball

Voller Vorfreude reisten sieben Volleyballer hochmotiviert nach Hirrlingen (Landkreis Tübingen) zum ersten Volleyballturnier seit Anfang 2020. Acht Mannschaften spielten in zwei Gruppen jeweils zwei Gewinnsätze à 25 Punkte.

Das erste Spiel gegen die stärkste Mannschaft der Vorrundengruppe, Bad Singers, nutzen die Dornstetter zum Auftauen. Mit 25:14 und 25:15 mussten wir beide Sätze gegen den später Zweitplatzierten abgeben. Vor der Mittagspause ging es noch gegen den Gastgeber „Arabeschi“. Nach langem Zittern kurz vor dem Sieg, konnte die Mannschaft den ersten Satz mit 25:24 für sich entscheiden. Leider reichte die gewonnene Energie nicht in den zweiten Satz hinein, in welchem wir uns mit 25:20 geschlagen geben mussten. Im finalen Spiel der Vorrunde haben wir unnötig mit 25:24 den ersten Satz abgegeben. Doch der Kopf blieb oben – mit starken Aufschlägen konnte die Dominanz bewiesen und der Satz mit 25:11 deutlich gewonnen werden.

Im Spiel um Platz 5 war schließlich ein weiterer Sieg zum Greifen nah. Die Mannschaft, welche als erste 2 Sätze für sich gewinnen konnte, sollte als Sieger aus der Partie hervorgehen. Mit großartigen Spielzügen, starken Angriffsschlägen und Ausdauer entschieden wir den ersten Satz mit 25:17 deutlich für uns. Leider ging daraufhin die Konzentration und damit auch die Siegessträhne verloren. Nach einem noch recht knappen 25:21 für „Mein Lieblingsteam“ folgte der entscheidende 3. Satz, welcher doch deutlich mit 15:9 unseren 6. Platz besiegelte.

Trotz vielen Höhen und Tiefen war der Saisonauftakt gelungen (immerhin waren wir auch das einzige Team mit 4 Frauen am Start!) und mit viel Spaß am Spiel verbunden. Wir freuen uns einige Teams bereits in 2 Wochen, am ersten Advent, bei unserem Heimturnier in der Georg-Feuerbacher-Halle wiederzusehen. Kommt vorbei und fiebert mit, wenn die Bälle geschlagen und viele Punkte gemacht werden.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Turnerinnen der C-Jugend schaffen Einzug ins Landesfinale

Zwei Mannschaften des TV Dornstetten hatten sich im Juni jeweils als drittplatzierte Mannschaft in der entsprechenden Altersklasse für das in Deißlingen stattfindende Bezirksfinale Süd qualifiziert.

Die Mädchen der Juti E starteten dann am vergangenen Samstag mit sehr sicher geturnten Übungen und ohne Sturz am Schwebebalken in den Wettkampf. Auch am Boden und am Sprung konnten die Mädchen ihre Leistungen aus dem Training abrufen und zahlten mit ihren Übungen kräftig auf das Punktekonto des TV Dornstetten ein. Nur am Reck mussten die Mädchen, trotz solider geturnter Übungen, einige Punkte unter den scharfen Kampfrichteraugen liegen lassen.

Im Endergebnis erreichte die Mannschaft mit Emma Österle, Eva Teufel, Ronja Greza, Pia Bauermeister und Lena Hauer den 10. Platz und ließ den SV Villingendorf II, welcher im Gaufinale noch auf Platz 2 lag, hinter sich.

Die Mannschaft der Juti C bestehend aus Selina Deck, Alexandra Lange, Roya Lepore, Hanna Österle und Chiara Wetzler zeigten zu Beginn solide Handstandüberschläge am Sprungtisch. Standhaft bleiben die Mädchen am Schwebebalken und liefen dann am Boden zur Höchstleistung warm. Alexandra Lange turnte in diesem Jahr erstmals eine Übung am Stufenbarren mit neu erlernten Elementen wie der Kippe und dem Riesenfelgaufschwung und wurde mit der Höchstwertung an diesem Gerät belohnt.

Trotz der Tatsache, dass die Mädchen nicht alle Schwierigkeiten zeigen konnten, qualifizierten sie sich mit einem guten 4. Platz für das Landesfinale am 19.11.2022 in Illerrieden.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

TV Dornstetten I - Kreisliga A Staffel III

Der TV Dornstetten I startete am Nachmittag zum ersten Mal nach dem Aufstieg im Jahr 2019 in der Kreisliga A Staffel III. Neben Lia Burkhardt, Liara und Julina Fetzer sowie Angelina Rath, starteten Marla Holz und Alexandra Lange zum ersten Mal in dieser Konstellation.

Am Startgerät, dem Boden, zeigten die Mädchen neue Übungen auf fetzige Musik und konnten die trainierten Schwierigkeiten solide abrufen.

Am Sprung zeigte Julina Fetzer einen Handstütz-Sprungüberschlag vorwärts mit halber Längsachsendrehung in der ersten Flugphase und einer halben Längsachsendrehung in der zweiten Flugphase in den sauberen und sicheren Stand und wurde mit der zweitbesten Wertung an diesem Gerät belohnt. Am Stufenbarren mussten die Dornstetterinnen dann leider einige Punkte liegen lassen. Dafür sorgten die Turnerinnen des TV Dornstetten am letzten Gerät, dem Schwebebalken, für eine Sensation. Alle fünf Starterinnen blieben standhaft und zeigten sauber und sicher geturnte Übungen und dass obwohl Angelina Rath, spontan vor dem letzten Gerätewechsel für die verletzte Alexandra Lange eingesprungen ist.

Dadurch erturnten sich die Dornstetterinnen im Endergebnis den 3. Platz mit 136,70 Punkten. Unter den 10 besten Einzelkämpferinnen reihten sich ebenfalls drei Turnerinnen des TV Dornstetten ein. Julina Fetzer wurde 3., dicht gefolgt von Lia Burkhardt auf Platz 4. Liara Fetzer erturnte sich Rang 8.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

TV Dornstetten II - Kreisliga B Staffel III

Am Samstag, 15.10.2022, richtete der TV Dornstetten den ersten Staffeltag der Kreisliga A und der Kreisliga B aus.

Die Spannung war bei allen Beteiligten im Vorfeld groß, denn es handelte sich um den ersten Liga-Wettkampf seit drei Jahren.

Am Vormittag starteten acht Mannschaften aus der Kreisliga B Staffel III, darunter auch die zweite Mannschaft des TV Dornstetten. Viele der Mädchen bestritten zum ersten Mal einen Kürwettkampf und mit einem Durchschnittsalter von 13,5 Jahren stellte der TV Dornstetten eine sehr junge Mannschaft. Die Dornstetterinnen starteten am Zittergerät ,dem Schwebebalken, und mussten leider schon gleich zu Beginn einige Stürze hinnehmen. Am zweiten Gerät, dem Boden, konnten die Zuschauerinnen und Zuschauer dann aber deutlich erkennen, dass die Mädchen im Wettkampf angekommen sind. Neben Durchschlagsprüngen, Salti und Flick-Flacks zeigten die Turnerinnen des TV Dornstetten auch eine großartige tänzerische Performance. Am Stufenbarren zeigte Cosma-Shiva Matzat eine saubere Übung und wurde mit der zweitbesten Wertung an diesem Gerät belohnt. Mit gelungenen Sprüngen am Sprungtisch konnten die Mädchen den Wettkampf beenden.

Im Endergebnis erreichte der TV Dornstetten II den 7. Rang und erturnte sich somit zwei Tabellenpunkte.

Für den TV Dornstetten starteten die Schwestern Amelie und Elina Huß, Chiara Wetzler, Polina Palagin, Selina Deck, Michelle Junt, Madita Marschaleck, Hanna Österle und Cosma-Shiva Matzat.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Tag des Kinderturnens

Tag des Kinderturnens

Wann: 12. November 2022 | 14.00 bis 17.00 Uhr
Wer: Kinder von 3 bis 14 Jahre
Wo: Riedsteighalle Dornstetten

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Spendenaktion bei Netto - wir sind dabei!

von Nanette Eberhardt

Wir suchen Verstärkung für unsere Gruppe Gerätturnen Jungs

von Simone Kaupp

Neuer Step-Aerobic-Kurs

Neuer Step-Aerobic-Kurs startet am 15.09.2022

Wöchentlich werden abwechslungsreiche Choreografien einstudiert und das Step-Brett in unterschiedlichen Formen für ein effektives Ausdauertraining genutzt. Dabei wird die Koordination geschult und Muskeln aufgebaut.

Der Kurs umfasst 10 Stunden und findet immer donnerstags von 19:00 bis 20:00 Uhr auf der Bühne der Stadthalle Dornstetten statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, es sind alle Altersstufen herzlich willkommen. Der Spaß an Bewegung nach motivierender Musik steht bei uns im Vordergrund.

Die Kursgebühr beträgt für TV-Mitglieder 10.–€ und für Nichtmitglieder 40.–€.

Zur Anmeldung bitte bei Sibylle Kaupp (Telefon 07443/2374) melden.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

1250-Jahre Schopfloch

Prost – auf weitere 1250 Jahre gute Nachbarschaft. 🍹

Der Turnverein Dornstetten wünscht den Schopflochern herzlichen Glückwunsch zum 1250-jährigen Jubiläum. Wir sind stolz, dass wir als Barkeeper Teil Eures Festwochenendes sein durften. Tolles Fest – tolle Stimmung – tolles Team. Es hat Spaß gemacht.

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Neuer Step-Aerobic-Kurs

Jugendförderpreis „Jugend stark machen“ des Kreisjugendring Freudenstadt e.V.

Der TV Dornstetten wird mit Platz 1 des Jugendförderpreises unter dem Motto "Jugend stark machen" für seine Arbeit im Kinder- und Jugendschutz belohnt.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Stadtfest 2022

Ein wunderbares Stadtfest-Wochenende liegt hinter uns.✨

Ein riesengroßes Dankeschön geht an folgende Menschen:

  1. Danke an Euch, liebe Stadtfestbesucher, für die tollen Tage. Nach zwei Jahren Pause hat es wieder richtig Spaß gemacht mit Euch. Die Stimmung war an beiden Tagen wirklich großartig. Wir haben die Zeit genossen.
  2. Danke an die zahlreichen Helfer aus den Abteilungen des TV Dornstetten, die den Auf- und Abbau, die Bewirtung mit Flammkuchen, Getränken, Cocktails sowie Kaffee und Kuchen gestemmt haben. Danke auch für die vielen Kuchenspenden. Nur mit Euch kann das Stadtfest funktionieren.
  3. Ein besonderes Dankeschön geht an das Team vom Spülmobil für den unglaublichen Einsatz. Vor allem während und nach dem Stromausfall habt ihr durch Euer Engagement das Stadtfest gerettet. Ihr habt euch Eure Cocktails wahrlich verdient.
  4. Vielen Dank auch für das zur Verfügung stellen des Standplatzes an gewohnter Stelle mit Gartenwirtschaftsflair wie im Sommerurlaub.
  5. Ein großes Dankeschön geht auch an das Orga-Team, das schon viele Wochen vor dem Stadtfest mit den Vorbereitungen begonnen hat. Ihr habt über den gesamten Zeitraum den Überblick behalten und denkt schon an die Vorbereitungen für das nächste Jahr. Klasse Leistung.

Wir freuen uns schon heute auf das Stadtfest 2023!

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Landesfinale Mehrkampf in Heidenheim

Julina ist Württembergische Landesmeisterin im Mehrkampf ✨🥇

Aufgrund verschiedener Abwesenheiten konnte der TV Dornstetten nur mit 6 der 11 qualifizierten Turnerinnen zum Landesfinale nach Heidenheim fahren.

Die jüngsten Turnerinnen des TV Dornstetten Emilia (AK 8), Emma Österle und Ronja Greza (AK 9) sammelten zum ersten Mal Wettkampferfahrung auf Landesebene. Bestritten wurden die Turndisziplinen Sprung, Reck und Boden. Zusätzlich gingen die drei jeweils beim Weitsprung, dem Schlagball und dem Sprint an den Start.

Jasmin bewies sich mal wieder an ihrem Paradegerät dem Reck, wurde mit der zweitbesten Wertung an diesem Gerät belohnt und erturnte sich im Gesamtergebnis den 16. Platz in der Altersklasse 10.

Liara sorgte beim Kugelstoßen für Aufsehen. Sie stieß die Kugel 8 Meter weit und übertraf damit sogar ihre Weite vom Qualifikationswettkampf in Baiersbronn. Mit nur wenigen Zehntel Abstand erturnte sie sich einen großartigen 4. Platz in der AK 15.

Einen fehlerfreien Wettkampf lieferte Julina in der AK 14 ab. Nicht nur an den Turngeräten zeigte sie ihre Bestform, sondern auch in den Disziplinen der Leichtathletik setze sie sich mit starken Leistungen durch und wurde somit mit einem deutlichen Abstand von 3,17 Punkten Württembergische Landesmeisterin im Mehrkampf.

Gratulation für den großen Erfolg 🎉✨🎊

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Preisverleihung WLSB Förderpreis 2020

Eine großartige Veranstaltung und eine riesige Überraschung war die Preisverleihung der Förderpreise 2020 und 2021 der WLSB Sportstiftung. Gastgeber und Förderer war die Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen.

Entgegennehmen durften wir den Förderpreis 2020 der @arag_versicherungen in der Kategorie „Sportliches Engagement“ mit dem Projekt „Die Corona-Pandemie - unser Wegbegleiter 2020“.

Wir sind immer noch überwältigt, bedanken uns ganz herzlich für die Auszeichnung, die Unterstützung und den festlichen Rahmen. DANKE 🙏

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Erfolgreich beim Gaufinale Mannschaft in Dornstetten

Am 26.06.2022 richtete der TV Dornstetten das Gaufinale Mannschaft Gerätturnen aus. Der erste Wettkampf in der Riedsteighalle seit 3 Jahren! Insgesamt 36 Mannschaften aus dem Turngau waren gemeldet, 10 Mannschaften mit 47 Teilnehmerinnen stellte allein der TVD. 5 Mannschaften des TVD starteten in der AK 7/8/9. Die Mannschaft mit Pia Bauermeister, Ronja Greza, Lena Hauer, Emma Österle und Eva Teufel qualifizierte sich mit ihrem 3. Platz für das Bezirksfinale am 22.10.2022 in Deißlingen.

In der AK 10 starteten zwei Mannschaften des TVD. Marla Holz, Elina Huß, Leonie Giesler, Paula Schanz und Jasmin Weinläder zeigten großartige Leistungen und verpassten mit nur 0,35 Zehntel den 3. Platz und somit die Qualifikation für das Bezirksfinale.

Ebenfalls den 3. Platz erturnte sich die Mannschaft in der AK 12/13 mit Roya Lepore, Selina Deck, Alexandra Lange, Hanna Österle und Chiara Wetzler.

Gaumeisterinnen wurden Lia Burkhardt, Julina und Liara Fetzer, Amelie Huß und Polina Palagin in der LK2 mit einem Abstand von 3,25 Punkten auf Platz 2. Amelie und Polina turnten zum ersten Mal einen Wettkampf im Kürbereich und sammelten wertvolle Erfahrungen. Lia zeigte erstmals einen Strecksalto vorwärts, während Julina einen neuen Sprung am Sprungtisch zeigen konnte. Für die fünf Mädels geht es am 08.10.2022 weiter beim Bezirksfinale in Schwendi.

Gratulation an die Mädchen und viel Erfolg bei den Bezirksfinals. ✨🍀

Weiterlesen …

von Simone Kaupp

Tag des Kinderturnens

Präventions- und Schutzkonzept gegen sexualisierte Gewalt an Kindern und Jugendlichen verabschiedet

Mit diesem Präventions- und Schutzkonzept hat es sich der Turnverein 1882 Dornstetten e.V. zur Aufgabe gemacht, ein klares Zeichen gegen sexualisierte Gewalt zu setzen.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Neuer Step-Aerobic-Kurs

Neuer Step-Aerobic-Kurs startet am 03.02.2022

Wöchentlich werden abwechslungsreiche Choreografien einstudiert und das Step-Brett in unterschiedlichen Formen für ein effektives Ausdauertraining genutzt. Dabei wird die Koordination geschult und Muskeln aufgebaut.

Der Kurs umfasst 10 Stunden und findet immer donnerstags von 19:00 bis 20:00 Uhr auf der Bühne der Stadthalle Dornstetten statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, es sind alle Altersstufen herzlich willkommen. Der Spaß an Bewegung nach motivierender Musik steht bei uns im Vordergrund.

Die Kursgebühr beträgt für TV-Mitglieder 10.–€ und für Nichtmitglieder 40.–€.

Zur Anmeldung bitte bei Sibylle Kaupp (Telefon 07443/2374) melden.

Es gelten die aktuellen Corona-Regelungen.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Toto-Lotto-Sportjugendförderpreis

Juhu, wir haben gewonnen!!! :) Die Freude ist riesig und noch viel größer sind die Fragezeichen, welchen Platz wir wohl belegt haben. Mit Spannung warten wir auf die Preisverleihung am 24.07.2021 im Europapark.

 

Hier könnt ihr den Auszug über den TV im glüXmagazin lesen

 

Das gesamte glüXmagazin findet ihr hier

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

38 Teilnehmer bekommen Gold-Abzeichen

TV Dornstetten ermöglicht Kindern die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens / Kreativ beim Alternativprogramm

Das Vereinsleben ist momentan ziemlich still. Umso mehr freut sich der Turnverein, eine kleine Siegerehrung für das Deutsche Sportabzeichen begehen zu können.

Rund fünf Monate ist es her, dass die Mädchen der Leistungsturngruppe des TV Dornstetten das letzte Mal gemeinsam in der Ried­steighalle trainiert haben. Aber die Turnerinnen mussten nicht ganz auf das Training verzichten, teilt der Vereinsvorstand mit. Um die vergangenen Monate zu überbrücken, mussten die Trainerinnen kreativ werden. Direkt zu Beginn des Lockdowns im November 2020 haben sie regelmäßig kurze, intensive Video-Workouts aufgenommen und an die Mädchen verschickt. In jedem Video wurde ein Buchstabe genannt und wer alle Videos absolviert hat, hatte dann neun Buchstaben zusammen und konnte daraus ein Lösungswort bilden.

39 Sportabzeichen abgenommen

Als Jahresabschluss hat die Übungsleiterin des Grundschulsports, Simone Kaupp, einen Adventskalender mit weihnachtlichen Bewegungsideen, Rätseln, Punschrezepten, Gehirnjogging und vielem mehr entwickelt. Diese Aktion stand der Allgemeinheit und jeder Altersklasse in den sozialen Medien und im Amtsblatt zur Verfügung. Alle 24 Türchen können auf dem Instagram-Profil des TV Dornstetten eingesehen werden.

Im Januar 2021 folgte dann das Online-Training. Zweimal in der Woche trafen sich die Mädchen, um Kraft, Dehnung und Ausdauer zu trainieren. Aufgrund der Öffnungsperspektive für den Sport, welche bei einer Inzidenz unter 100 das Training für Kindergruppen ermöglicht, konnten die Mädchen vergangene Woche mit dem Training im Freien beginnen. Die Wetterlage ließ das zu.

Als Highlight fand zum Ende des Trainings die Siegerehrung zum Sportabzeichen statt. Da 2020 alle Turnwettkämpfe abgesagt wurden, hat der Verein den Kindern und Jugendlichen anhand eines guten Hygienekonzepts zumindest die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens ermöglicht. Insgesamt konnten 39 Sportabzeichen abgenommen werden, davon 38 goldene Abzeichen. Teilgenommen haben Kinder und Jugendliche im Alter von sieben bis 16 Jahren.

Höchste Auszeichnung abseits des Wettkampfs

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Es ist die höchste Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplingruppen muss eine Übung erfolgreich abgeschlossen werden. Der Nachweis der Schwimmfertigkeit ist Voraussetzung.

Schwarzwälder Bote 11.04.2021 - 17:16 Uhr

Bilder: TV Dornstetten

Mitgemacht haben:

7 Jahre: Emma Österle, Lena Hauer, Melina Gaiser, Pia Bauermeister, Pia Vinski, Ronja Greza, Stacy Scheffer

8 und 9 Jahre: Elina Huß, Lara Graf, Lila Schlaich, Paula Schanz, Jasmin Weinläder, Leonie Giesler, Lijana Gerweck

10 und 11 Jahre: Alina Gerweck, Anastasia Root, Lara Andras, Madita Marschaleck, Maya-Zoe Geiger, Roya Lana Lepore, Alexandra Lange, Anna Rettenmeier, Chiara Wetzler, Emilia König, Hanna Österle, Rebecca Hontheim, Vanessa Schenkel, Selina Deck

12 und 13 Jahre: Julina Fetzer, Anna-Lena Fai, Amelie Huß, Sophia Volohonsky, Polina Palagin, Liara Fetzer, Kiara Wolf, Amelie Hayer

14 bis 16 Jahre: Chantal Prinz, Laura Schlaich, Emely Sackmann, Lia Burkhardt, Jana Hein

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Spendenscheck der Netze BW

Bild von Netze BW: Netze BW Kommunalberater Christian Natterer, die 2. Vorsitzende des Turnvereins 1882 Dornstetten e.V. Nanette Eberhardt und Dornstettens Bürgermeister Bernhard Haas.

 

Der Turnverein 1882 Dornstetten e.V. konnte dieser Tage eine Spende der Netze BW in Höhe von 1.174,05 Euro in Anwesenheit des Bürgermeisters Bernhard Haas entgegennehmen. Das Unternehmen hat dafür wieder seine Portokasse „geplündert“. Dahinter verbirgt sich eine 2018 gestartete Aktion der Netze BW, bei der Haushalte aufgerufen werden, den Stand des Stromzählers nicht mehr per Post, sondern mithilfe elektronischer Medien mitzuteilen. „Unser Ziel ist es, mehr und mehr von der postalischen Datenübermittlung abzurücken“, erklärt Netze BW Kommunalberater Christian Natterer. „Darum bieten wir verschiedene zeitgemäße Wege an, um die Angaben ohne große Umstände übermitteln zu können.“ Als Anreiz spendet der Netzbetreiber pro Kommune das durch die Online-Mitteilungen des Stromverbrauchs jährlich eingesparte Porto an eine gemeinnützige Organisation vor Ort.

„Wir freuen uns riesig über die Spende und werden diese in die Kinder- und Jugendarbeit des Verein investieren“, entgegnet Nanette Eberhardt, die 2. Vorsitzende des gemeinnützigen Vereins, dankbar. Besonders schön sei es, dass die Bürgerinnen und Bürger von Dornstetten dazu beigetragen haben. Eberhardt und Haas bedankten sich deshalb bei allen Haushalten, die mit ihrer Online-Zählerstandsmeldung zu der Spendensumme beigetragen haben.

Informationen unter: www.netze-bw.de/Zaehler/Stromzaehler

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Jugend-Volleyball-Trainer (m/w/d) gesucht!

Wir suchen ambitionierte Jugend-Volleyball-Trainer (m/w/d) für unsere Jugend-Mannschaften. Überzeuge dich von einer einzigartigen Gemeinschaft und werde Teil von einem jungen und ambitionierten Team.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Kreatives Training in Zeiten von Covid-19

„Malt euch mit einem Stück Kreide euer Lieblingsturngerät auf den Boden und stellt ein Turnelement nach. Wer keine Kreide hat, darf auch gerne in anderer Form kreativ werden, beispielsweise kann man auch mit Handtüchern ein Turngerät formen.“

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Turnverein Dornstetten verteidigt sein Qualitätssiegel

STB-Turnschule bis Herbst verlängert / Zur Zeit alle Wettkämpfe und Feste abgesagt

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Lust auf eine Bilder-Rallye

Mitmachen lohnt sich!

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Klopapier-Challenge

Herzlichen Dank an die Stadt Dornstetten für die Nominierung.

Sowohl die Volleyball-Abteilung als auch die Turnmädels hatten super viel Spaß mit der Klopapierrolle.

Wir sehnen uns nach den Trainingseinheiten in den Dornstetten Turnhallen und schicken die Klopapierrolle weiter…

Wir nominieren alle, die dieses Video sehen und selbst noch nicht an der Klopapier-Challenge teilgenommen haben.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Tipps vom Ex-Stützpunkttrainer

Dornstetten. Zwar sei das Training im Geräteturnen der STB-Turnschule des TV Dornstetten ausgesetzt, um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, doch die Mädchen des TV Dornstetten versuchten, sich zuhause fit zu halten und blickten auf die bisher letzten Trainingsstunden in der Ried­steighalle zurück, teilt der Verein mit.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Corona-Krise

Aktuelle Info zur Coronakrise – Absage von Veranstaltungen

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Turnen: Erfolgreicher Start in die Wettkampfsaison 2020

3. Silberdistelcup des TSV Ebingen in Albstadt

Vier Turnerinnen des TV Dornstetten haben sich beim 3. Silberdistelcup des TSV Ebingen in Albstadt präsentiert –­ und das erfolgreich.

Weiterlesen …

von weber-netz

Erster Doppeljugendspieltag – Volleyball

Erster Spieltag: Samstag, den 07.03.2020
Hallenöffnung: 8:00 Uhr
Spielbeginn Mädchen: 9:00 Uhr
Spielbeginn Jungs: 13:00 Uhr

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Klausurtagung im Rahmen des Projekts "Verein 2030"

„Die Welt ist im Wandel.“ schrieb einst J.R.R. Tolkien und prägte damit ein wohl zeitloses Zitat.

Mit jedem Wandel gehen Herausforderungen einher, die es zu bewältigen gilt. Die Herausforderungen unserer Zeit nennen sich Mobilität, Globalisierung, New Work oder Urbanisierung, um nur einige zu nennen. Sie werden unter dem Begriff Megatrends zusammengefasst und prägen unsere Gesellschaft.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

3. Platz bei den Stadt
meisterschaften

Turnverein und Fußball passt nicht zusammen? Wir haben bewiesen, dass man auch ohne Fußballschuhe und mit zu großen Torwarthandschuhen um einen Podestplatz mitspielen kann.  

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Neuer Step-Aerobic-Kurs

Neuer Step-Aerobic-Kurs

Für Alle, die Spaß daran haben sich auf Musik zu bewegen, bietet der TV Dornstetten ab 23. Januar 2020 einen neuen Step-Aerobic-Kurs an.

Zur Anmeldung bitte bei Sibylle Kaupp (Telefon 07443/2374) melden.

Weiterlesen …

von Nanette Eberhardt

Wettkampfturnen
Start für Jahrgang 2014

Wir starten in unserer Wettkampfgruppe mit dem Jahrgang 2014. Hierzu gibt es am 31.01.2020 die erste Schnupperstunde.
Diese findet von 17.00 Uhr – 18.30 Uhr in der Riedsteighalle statt.
Bei Interesse einfach vorbei kommen. Die Mädchen sollten geeignete Sportkleidung tragen. Schuhe sind nicht notwendig. Weitere Infos gibt es an diesem Abend.

Zwei zusätzliche Schnupperabende gibt es am 07. und 14. Februar.

Bei Rückfragen: Nicole Österle, Tel. 07443-9643787

Weiterlesen …

Copyrights Turnverein 1882 Dornstetten e.V. © | 2024 | Hosting/Design weber-netz.com